Zum Inhalt springen

Sammelkarten Donald Trump veröffentlicht eigene NFT-Kollektion

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump verkauft jetzt NFTs im Netz. Die Sammelkarten sind auf 45.000 Stück limitiert.

Tim Reindl
Teilen
Donald Trump

Beitragsbild: Shutterstock

| Expräsident Donald Trump startet NFT-Projekt.
  • Donald Trump bringt eine eigene NFT-Kollektion auf den Markt. Darüber hinaus verspricht der Expräsident viele tolle Preise.
  • Die Kollektion umfasst 45.000 Sammelkarten mit Motiven, auf denen Trump selbst in verschiedenen Kostümen zu sehen ist. Zum Beispiel als Superman, Raumfahrer, Sheriff oder Golfer.
  • Der Stückpreis eines NFT-Bildes liegt bei 99 US-Dollar. Die Sammelkarten können auf der offiziellen Website erworben werden.
  • Käufer von Trump-NFTs nehmen außerdem automatisch an einer Verlosung teil, bei der mehr als tausend Preise vergeben werden. Darunter unter anderem ein Abendessen mit Donald Trump, eine Runde Golf mit dem Expräsidenten oder ein persönliches Zoom-Meeting.
  • Donald Trump erklärt dazu, seine NFTs sind “ähnlich wie eine Baseballkarte, aber hoffentlich viel spannender.”
  • Mit dem neuen Projekt scheint der Republikaner seine Skepsis gegenüber Kryptowährungen abgelegt zu haben.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf Plus500, der führenden Plattform für den Handel mit CFDs (77 Prozent der Kleinanlegerkonten verlieren Geld bei dem Anbieter).
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.