Zum Inhalt springen

Auf den Hund gekommen Oscar Mayer versteigert “Hot Doges”

Alles hat ein Ende, nur der Doge-Hype nicht: Für einen guten Zweck versteigert ein US-amerikansicher Wursthersteller eine Packung “Doge Dogs” – 10.000 DOGE inklusive.

Christopher Klee
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Hot Doges

Beitragsbild: Shutterstock

Der US-amerikanische Würstchenhersteller Oscar Mayer ist mit einer Charity-Aktion auf den Dogecoin-Hype aufgesprungen. Am 4. August verkündete das Unternehmen die Ebay-Auktion einer Packung “Hot Doge Wieners”, einer Sonder-Edition seiner Hot-Dog-Würstchen. Diese enthalten zwar kein Hundefleisch, dafür aber Truthahn, Huhn und Schwein. Das Schmankerl für Dogecoin-Freunde: Neben einer speziellen Verpackung kann sich der Gewinner der A(u)ktion auf 10.000 DOGE freuen.

Die Doge Dogs von Oscar Mayer

Der Nettoerlös soll einem guten Zweck zukommen. Erhalten soll das Geld die Non-Profit-Organisation Feeding America, die sich in etwa mit der Tafel in Deutschland vergleichen lässt.

Dogecoin-Auktion mit ungewissem Ausgang

Die Dogecoin-Community reagierte verzückt und mit reichlich Memes auf die Werbeaktion.

Eigentlich sollte die Aktion bis 7. August andauern. Der Link zur Hot-Doge-Versteigerung führt allerdings zu einer Seite, nach der die Auktion bereits – ohne Gebote – beendet wurde.

Screenshot der Auktionsseite (Stand: 5. August, 15:45). Quelle: Ebay

Dass das nicht stimmen kann, belegen unterdessen einige Tweets von Dogecoin-Fans, die mitgeboten haben. Der zu Redaktionsschluss aktuellste Tweet diesbezüglich zeigt 3.050 USD als höchstes von 72 abgegebenen Geboten.

Mittlerweile hat Oscar Mayer eingeräumt, dass der Link nicht mehr funktioniert. Die Erklärung fällt indes reichlich vage aus:

Ihr habt das wirklich auf die Spitze getrieben. Der Link ist nicht mehr verfügbar, wird aber bald wieder auftauchen!

War das Interesse an den Hot Doges etwa so groß, dass es Ebay in die Knie gezwungen hat? Zwar ist die Macht der Memes nicht zu unterschätzen (siehe Gamestop), doch hinter dem Ende der Auktion könnte auch ein weniger bullisher Umstand stecken. So verstößt die Versteigerung von Kryptowährungen, Mining-Verträgen und Paper Wallets gegen die AGBs von Ebay. Zu Redaktionsschluss ist das Angebot nach wie vor offline. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Werbeaktion als Schuss in den Ofen entpuppt hat. Zuletzt versuchte sich der brasilianische Ableger von Burger King im Dogecoin-Marketing.

Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir im BTC-ECHO-Ratgeber die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.