Zum Inhalt springen

Rückkehr zur Blockchain? DeFi-Entwickler Andre Cronje deutet Fantom-Comeback an

Fans der Fantom-Blockchain rumoren derzeit über ein Comeback des Gründers Andre Cronje. Entsprechend positiv reagierte der Kurs des FTM-Tokens.

Johannes Macswayed
 | 
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Gibt Entwickler Andre Cronje sein Comeback bei Fantom?
  • Der Gründer und ehemalige leitende Entwickler der Fantom-Blockchain (FTM) hat in einem Tweet sein Comeback zu dem Projekt angedeutet.
  • Der DeFi-Entwickler postete ein Meme und ließ darin verlauten: “Here we go again”. Auch die Ergänzung seines Twitter-Profilnamens um das Kürzel “.ftm” lässt eine Wiederkehr zum Projekt vermuten.
  • Unmittelbar nach den Andeutungen bei Twitter änderte der Entwickler zudem seine LinkedIn-Profilbeschreibung. Laut dieser ist er fortan als “Vizepräsident der Memes” bei der Fantom-Foundation tätig.
  • Als Reaktion auf die neusten Gerüchte stieg der FTM-Token vergangene Woche um mehr als 24 Prozent an.
  • Im März trat Cronje zusammen mit dem Co-Gründer Fantoms Anton Nell von seinen Positionen im Projekt zurück und verkündete seinen Rückzug aus dem DeFi-Space.
  • Daraufhin kämpften die FTM- und Yearn-Finance-Token mit Kursverlusten im zweistelligen Bereich.
  • Neben seiner Beteiligung bei Fantom erlangte Cronje im DeFi-Sektor mit der nahezu eigenhändigen Erschaffung des Yearn-Finance-Protokolls Berühmtheit.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.