Zum Inhalt springen

Bitcoin-Mining Coinbase Ventures investiert in das Mining-Unternehmen Titan

Vor Kurzem investierte Coinbase Ventures in das Software- und Dienstleistungsunternehmen Titan. Die Investition schafft eine neue Vertrauensgrundlage hinsichtlich des professionellen Bitcoin-Minings in Nordamerika.

Jacob Gleiss
Teilen
Bitcoin-Münze, im Hintergrund das Coinbase-Logo

Beitragsbild: Shutterstock

Am 14. Januar veröffentlichte Titan einen Bericht, aus dem die Investition von Coinbase in das Mining-Unternehmen Titan hervorgeht. Diese fand im Rahmen einer Seed-Fundraising-Runde von Titan statt. 2018 wurde das Unternehmen von Ryan Condron , Jeff Garzik und Matthew Roszak gegründet. Die Entwickler haben sich zur Kernaufgabe gemacht, die Arbeit von Mining-Unternehmen in Nordamerika durch unterschiedliche fortschrittliche Mining-Softwares zu vereinfachen. Die Investition soll Titan nun dabei unterstützen, die Effizienz, Rentabilität und das Wachstum des Unternehmens zu fördern.

Das Mining hat sich vom Hobby zum Industriezweig und zur kritischen globalen Computerinfrastruktur entwickelt. Titan ist darauf vorbereitet, Mining-Unternehmen von Weltrang bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen.

So heißt es in dem Bericht. Momentan befindet sich das Unternehmen in einer Beta-Testphase, die laut eigener Aussage im Februar 2021 enden soll. Im Dezember 2020 veröffentlichte Titan einen Bericht, in dem es heißt, dass die beiden nordamerikanischen Mining-Unternehmen CoinMint und CoreScientific die Ersten seien, die an dem Projekt teilnehmen. Mike Maloney, CFO von CoinMint äußerte sich wie folgt zu der Kooperation:

Während sich der Bergbau in Nordamerika seit einiger Zeit langsam entwickelt, hat ein vertrauenswürdiger Pool unter Führung von Branchenführern lange auf sich warten lassen und wird dringend benötigt.

Momentan führt Titan viele großangelegte Tests durch. Das Unternehmen erklärte, dass die Closed Beta voraussichtlich mit Januar dieses Jahres starten werde.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf Plus500, der führenden Plattform für den Handel mit CFDs (77 Prozent der Kleinanlegerkonten verlieren Geld bei dem Anbieter).
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.