Bemerkenswerter Kurssprung Celestia (TIA): Ist der Turnaround geschafft?

Der Altcoin Celestia (TIA) kann sich in den letzten Handelstagen deutlich erholen und gehört mit 17 Prozent Wochenplus zu den Outperformern.

Stefan Lübeck
Teilen
Wie Celestia den Krypto-Markt umkrempeln möchte.

Beitragsbild: Shutterstock

| Celestia (TIA) zeigt aktuelle eine bemerkenswerte Kursstärke
  • Mit 16 Prozent Kursplus gehört das auf Cosmos fußende Layer-1-Ökosystem Celestia (TIA) in den letzten sieben Handelstagen zu den bullishsten Altcoins unter den 100 wertvollsten Kryptowährungen.
  • Damit kann sich die modulare Blockchain deutlich stärker erholen als viele Konkurrenten.
  • Anleger scheinen nach einer 80-prozentigen Kurskorrektur in den letzten fünf Handelsmonaten wieder vermehrt zuzugreifen und hievten den Kurs der jungen Layer-1-Blockchain innerhalb der letzten fünf Handelstage um über 70 Prozent auf 7,43 US-Dollar gen Norden.
  • Den einzigartigen Skalierungs-Ansatz von Celestia hat dessen Gründer jüngst im BTC-ECHO Expert Podcast erklärt.
  • Gelingt es der Käuferseite in den kommenden Tagen, den TIA-Kurs oberhalb der Supportmarke von 6,32 US-Dollar zu stabilisieren, ist mit einem neuen Anstiegsversuch in Richtung des heutigen Tageshochs zu planen.
  • Überwindet der Kurs den Widerstand bei 7,47 US-Dollar und steigt weiter gen Norden, rückt die Marke von 8,14 US-Dollar in den Blick.
  • Sollte auch dieser Resist zurückerobert werden, ist mit einer Trendfortsetzung an die 9,25 US-Dollar zu planen.
  • Kann sich der Kryptomarkt in den kommenden Wochen weiter erholen, steigt die Chance auf eine bullishe Folgebewegung bis an die Verlaufshochs aus dem Vormonat im Bereich der 11,50 US-Dollar weiter an. Diese Kursmarke stellt ein wichtiges charttechnisches Ziel für die kommende Zeit dar.
  • Überwindet Celestia mittelfristig auch diesen starken Resistbereich ist ein Durchmarsch bis an das maximale Kursziel um 15,02 US-Dollar vorstellbar. Die Zone um 15 Dollar war im ersten Quartal dieses Jahres immer wieder von charttechnischer Relevanz.
  • Beißt sich Celestia hingegen im Bereich zwischen 7,47 US-Dollar und 8,14 US-Dollar die Zähne aus und dreht erneut deutlicher gen Süden um, ist ein Retest der Zone um 6,32 US-Dollar wahrscheinlich. Rutscht der TIA-Kurs sodann dynamisch unter die Marke von 6,05 US-Dollar ab, ist mit einem Rücksetzer bis an die 5,42 US-Dollar zu planen.
  • Wird auch dieses Kursniveau aufgegeben, steigt die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Abverkaufs bis in den Bereich um das Vorwochentief weiter an. Die Supportzone um 4,48 US-Dollar fungiert vorerst als maximales Kursziel auf der Unterseite.
Kurschart Celestia (Tia) 10.07.2024
Kursanalyse auf Basis des Wertepaares TIA/USD auf Coinbase
Du willst Celestia (TIA) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Celestia (TIA) kaufen kannst.
Celestia kaufen