Zum Inhalt springen

Zumindest vorübergehend Cardano überholt Ethereum im Transaktionsvolumen

Am 20. Januar geht die Beta-Version der Cardano DEX an den Start. Vorab zeigt sich reger Betrieb auf der Blockchain.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Cardano

Beitragsbild: picture alliance / Ulrich Baumgarten | Ulrich Baumgarten

  • Vor dem Launch der Cardano DEX SundaeSwap am 20. Januar laufen Cardano-Nutzer auf dem Netzwerk Sturm.
  • Mit 7,02 Milliarden US-Dollar überstieg das 24-Stunden-Transaktionsvolumen am gestrigen Montag, dem 17. Januar, sogar das von Konkurrenz Ethereum.
  • Am heutigen Dienstag, 18. Januar, sind die Kräfteverhältnisse aber wieder gerade gerückt.
  • Ethereum bringt es auf ein Transaktionsvolumen von 7,5 Milliarden US-Dollar. Cardano bringt 7,32 Milliarden USD auf die Waage.
  • Mit 14,59 Milliarden US-Dollar Transaktionsvolumen ist Bitcoin aber nach wie vor Platzhirsch.
  • Cardano notiert bei 1,53 US-Dollar und liegt 0,5 Prozent im Plus.
Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Das kannst du ganz einfach über eToro. Der Anbieter bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Auch Cardano-Staking ist hier möglich. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.