Zum Inhalt springen

Walgesänge im Cardano-Netzwerk Institutionelle Investoren stürzen sich auf ADA

Über das Cardano-Netzwerk werden zunehmend große Transaktionen abgewickelt – ein Beleg für das steigende Interesse institutioneller Investoren an ADA.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Cardano-Münze

Quelle: Shutterstock

  • Laut IntoTheblock verzeichnet Cardano einen massiven Zustrom institutioneller Investor:innen.
  • “Das Volumen der On-Chain-Transaktionen über 100.000 US-Dollar ist allein im Jahr 2022 um das 50-fache gestiegen”, so ein Tweet des Datendienstleisters.
  • Allein am Montag wurden “insgesamt 69,09 Milliarden ADA in diesen großen Transaktionen bewegt, was 99 Prozent des gesamten On-Chain-Volumens entspricht”.
  • Auch die Anzahl an Cardano Wallets ist seit Jahresbeginn deutlich angestiegen.
  • Messari zählt aktuell über fünf Millionen Wallets – Anfang 2022 waren es noch 3,5.
  • Am DeFi-Markt spielt Cardano jedoch weiterhin eine untergeordnete Rolle.
  • Defillama zufolge liegt der Total Value Locked (TVL) bei aktuell 260 Millionen US-Dollar, und damit nur auf Platz 27 im Gesamtranking.
  • Auch die Krypto-Börse eToro bietet Cardano (ADA) an, falls ihr den Token in euer Portfolio aufnehmen möchtet.
Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Cardano kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.