Max Keiser und Adam Beck Bullishe Prognosen: Geht Bitcoin auf bis zu 700.000 US-Dollar?

Bitcoin erlebt sein Comeback. Und mit dem Kurs steigen auch: die bullishen Prognosen. Zwei Experten setzen den Preis besonders hoch an.

Giacomo Maihofer
Teilen
Bitcoin

Beitragsbild: Shutterstock

| Bitcoin startet positiv ins neue Jahr – diese Kursziele werden nun relevant
  • Bitcoin (BTC) erlebt sein Comeback. Mehr als 160 Prozent Plus in einem Jahr, diese Woche durchbricht er die 40.000 US-Dollar-Marke. Die bullishen Prognosen folgten prompt.
  • Adam Back sieht Bitcoin in diesem Zyklus auf bis zu 700.000 US-Dollar steigen.
  • Du möchtest Bitcoin (BTC) kaufen? Wir haben für dich die besten Anbieter verglichen und erklären dir, wie du einfach und sicher Bitcoin (BTC) kaufen kannst. Jetzt Bitcoin (BTC) kaufen.
  • Er ist CEO bei Blockstream und ein früherer Entwickler von Bitcoin.
  • In ein bis zwei Jahren könnte Bitcoin diesen Wert seiner Meinung nach schon erreichen – und damit Gold überflügeln.
  • Der Grund dafür: das Halving im April 2024. Die Umlaufmenge von Bitcoin reduziert sich, in der Vergangenheit oft der große Startschuss für einen Bullrun.
  • Auch Max Keiser sieht Bitcoin diesen Bullrun gen Norden klettern – auf bis zu 500.000 US-Dollar. Das sagte er gegenüber Bloomberg im Interview.
  • Andere Prognosen für 2024 reichen von 45.000 bis 250.000 US-Dollar.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen