Zum Inhalt springen

Decentralized Finance Bloomberg und Galaxy Digital starten DeFi-Index und -Fonds

Der DeFi-Sektor boomt. Künftig haben auch institutionelle Anleger hier ein weiteres Investitionsvehikel.

Anton Livshits
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

Bloomberg und der Krypto-Finanzdienstleister Galaxy Digital kooperieren für einen Decentralized-Finance-Index. Zum Start des Bloomberg Galaxy DeFi Index (Tickername DEFI) lanciert Galaxy Digtial ebenfalls ein passendes Fondsprodukt.

Der Index misst die Performance der größten DeFi-Protokolle wie Uniswap, Aaave, Maker und Yearn. Laut Pressemitteilung vom 19. August bildet die „Bereitschaft zum institutionellen Handel und zur Verwahrung in den USA“ die Grundlage für die Auswahl. Sie soll monatlich angepasst werden. Keines der Protokolle darf dabei mehr als 40 Prozent und weniger als einen Prozent des Index ausmachen.

Alan Campbell, Leiter des Produktmanagements bei der Index-Sparte von Bloomberg, sagte:

Das dezentrale Finanzwesen entwickelt sich zum nächsten großen Investitionsthema innerhalb von Krypto. Da Liquidität und institutionelle Verwahrungslösungen weiter zunehmen, ist DeFi eine zunehmend attraktive Option für institutionelle Anleger geworden, und wir werden weiterhin mit Galaxy zusammenarbeiten, um unser Krypto-Indexangebot zu erweitern.

DeFi-Fonds für Institutionelle

Neben dem Index ist es vor allem der zugehörige Fonds, der für die Institutionellen von Interesse sein dürfte. Galaxy Digital setzt hier auf ein passives Management. Der Fonds bildet den zugehörigen Index ab. Steve Kurz, Partner bei Galaxy Digital, sagte:

Die Blockchain-basierte Infrastruktur, die hinter DeFi steht, reift immer schneller, und es entstehen in Echtzeit klare Beispiele dafür, wie diese neue Technologie die Finanzdienstleistungen verändern kann. Diese Partnerschaft mit Bloomberg und unserem DeFi Index Fund bietet Anlegern Daten und Tools, die ein kalkuliertes Engagement in die Zukunft der Finanzdienstleistungen ermöglichen.

Bloomberg und Galaxy Digital arbeiten in puncto Krypto-Indizes bereits seit einiger Zeit zusammen. Der Vermögensverwalter Grayscale startete zudem bereits im Juli einen eigenen DeFi-Fonds.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.