Zum Inhalt springen

Nach Coinbase-Partnerschaft BlackRock startet Bitcoin-Fonds

Der weltweit größte Vermögensverwalter setzt nur Tage nach einer Partnerschaft mit Coinbase nach und startet seinen eigenen Bitcoin-Fonds.

Johannes Macswayed
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
BlackRock

Beitragsbild: Shutterstock

  • Nur wenige Tage nach Bekanntmachung der Kooperation mit Coinbase Prime startet der Vermögensverwalter nun seinen eigenen, privaten Treuhandfonds für Bitcoin. Dies geht aus einer Erklärung von BlackRock hervor.
  • Laut eigener Aussage sei man “engagiert seinen Kunden den Zugang zu gewünschten Investitionen zu ermöglichen”.
  • Der Fonds ist für institutionelle Anleger in den USA gedacht. Trotz der Kurseinbrüche vergangener Monate sei das Interesse der Privatanleger weiter groß, erklärt BlackRock.
  • Der Fokus liegt dabei vorerst auf Bitcoin, was das hauptsächliche Interesse der Kunden widerspiegele und die liquideste Kryptowährung sei.
    • Auch was die Nachhaltigkeit von Bitcoin-Mining betrifft, ist BlackRock zuversichtlich. Man verfolge “Programme wie die von RMI und Energy Web für mehr Transparenz und der Verwendung erneuerbarer Energien beim Bitcoin-Mining und sei durch solche ermutigt”, heißt es in der Erklärung.
    • BlackRock ist der weltweit größte Vermögensverwalter. Dank der Partnerschaft mit Coinbase ist es seit kurzem für Nutzer der “Aladdin” Investment-Plattform bereits möglich, mit Bitcoin zu handeln.
    • Bei einem Treuhandfonds kauft und verwaltet der Betreiber die entsprechenden Finanzprodukte für eine Organisation oder Person. BlackRock würde demnach direkt Bitcoin für jeweilige Interessenten erwerben und verwahren.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.