Zum Inhalt springen

Bitcoin-Gerichtsprozess Hodlonaut gewinnt gegen Craig Wright

Wegen einer Anschuldigung 2019 begann der jahrelange Rechtsstreit. Jetzt gewinnt Hodlonaut den entscheidenden Gerichtsprozess gegen Craig Wright.

Dominic Döllel
 | 
Teilen
Hodlonaut

Beitragsbild: Shutterstock

| Hodlonaut musste seit Beginn der Rechtsstreitigkeiten mehrere Millionen US-Dollar zahlen.
  • Der Bitcoin-Advokat Hodlonaut gewinnt nach eigener Aussage den Rechtsstreit gegen Craig Wright. Unter dem Twitter-Post des Krypto-Prominenten feiert die Community das Urteil.
  • In einem der Kommentare heißt es: “Wright muss Hodlonauts Anwaltskosten nach einem wochenlangen Prozess bezahlen.”
  • Seit Anfang Mai 2016 behauptet der australische Unternehmer Craig Wright, der Erfinder von Bitcoin zu sein.
  • Der Prozess sollte entscheiden, ob Hodlonauts Tweets vom März 2019 durch die norwegischen Gesetze zur Redefreiheit geschützt seien. Damals beschuldigte er Wright als Lügner und Betrüger. BTC-ECHO berichtete.
  • Ein offizielles Gerichtsdokument zum Sieg Hodlnauts über Craig Wright gibt es indessen noch nicht.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.