Zum Inhalt springen

Angeschwärzt von Maxis?Bitcoin-Jesus von Youtube verbannt

Im Feldzug gegen Krypto-Inhalte hat Youtube nun auch Bitcoin.com gesperrt, der Kanal von Bitcoin-Jesus Roger Ver.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
youtube-logo

Quelle: Shutterstock

Ein weiterer Krypto-Kanal ist den Praktiken von Youtube zum Opfer gefallen. Wegen angeblichen „Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen“ ist nun auch der Kanal von Roger Ver alias Bitcoin-Jesus gesperrt worden.

Youtube im Feldzug gegen Krypto-Kanäle

Laut einer Videomitteilung, die Roger Ver bei Reddit hochgeladen hat, wurde das Konto zum Kanal Bitcoin.com „ohne Grund“ gelöscht. Seiner Theorie nach soll der Kanal von Bitcoin-Maximalisten gemeldet worden sein. Verr gilt als Befürworter von Bitcoin Cash (BCH) und kritisierte die Entwicklung von Bitcoin zum reinen Wertspeicher.

Ich vermute, dass wahrscheinlich ein Haufen dieser wettbewerbsfeindlichen Bitcoin-Maximalisten das Video mit den Worten „Es ist ein Bit[coin] Cash-Scam!“ gemeldet hat.

Ver fügte hinzu, dass er seinen Kanal künftig auf alternativen Videoplattformen wie lbry.tv, Dtube und BitChute weiter betreiben wolle. Der Youtube-Kanal hatte zuletzt ungefähr 25.000 Abonnenten.

Die Sperrung von Bitcoin.com ist das nächste Beispiel eines restriktiven Umgangs von Youtube mit Krypto-spezifischen Inhalten auf der Plattform. Vor einigen Monaten wurde bereits der Kanal von Tone Vays vorübergehend gesperrt. Ripple hat derweil rechtliche Schritte gegen Youtube eingeleitet, weil Scam-Videos nicht von der Seite verbannt wurden. Auf welcher Grundlage Videos also letztlich gesperrt werden, ist nicht ganz eindeutig.

BTC-ECHO Magazin (Print & Digital)
Der Kryptokompass ist das führende deutschsprachige Magazin zu den Themen Bitcoin, Blockchain & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.