Zum Inhalt springen

Kapitalrunde Animoca Brands nimmt 360 Millionen US-Dollar ein

Auch OpenSea gehört zum Portfolio: Der Wagniskapitalgeber Animoca Brands nimmt bei einer Funding-Runde einen dreistelligen Millionenbetrag ein. Damit verdoppelt das Unternehmen seinen Wert binnen drei Monaten.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Animoca Brands CEO Evan Auyang

Quelle: Shutterstock

| Animoca Brands CEO Evan Auyang
  • Animoca Brands, ein Wagniskapitalgeber, der allen voran in NFTs und Metaverse-Projekten seine Geschäfte macht, nimmt weitere 360 Millionen US-Dollar ein.
  • Das bringt die Unternehmensbewertung auf 5,5 Milliarden US-Dollar.
  • Mit der Kapitalrunde konnte Animoca Brands seinen Wert binnen drei Monanten verdoppeln.
  • Unter den Geldgebern waren unter anderem Liberty City Ventures, Winklevoss Capital, Soros Fund Management, Sequoia China und 10T Holdings.
  • Mit dem Kapital will Animoca seine Vision von digitalen Eigentumsrechten im Metaverse vorantreiben.
  • Zum Investmentportfolio des Wagniskapitalgebers gehören NFTs, Blockchain-Gaming-Unternehmen und Metaverse-Projekte.
  • Darunter sind Branchengrößen wie Axie Infinity, The Sandbox, NBA Topshots, Dapper Labs und OpenSea.
  • Mehr zum Thema Metaverse lest ihr im aktuellen Kryptokompass – über den folgenden Link gelangt ihr in unseren Shop.
BTC-ECHO Magazin (Print & Digital) ab 4,99 EUR
Das BTC-ECHO Magazin ist das führende deutschsprachige Magazin seit 2014 zu den Themen Bitcoin, Blockchain, NFTs & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.