Zum Inhalt springen

2,2 Milliarden USD Andreessen Horowitz legt Mega-Fonds für Krypto-Investments auf

Andreessen Horowitz hat einen weiteren Krypto-Fonds aufgelegt. Mit 2,2 Milliarden US-Dollar übertrifft der Crypto Fund III seine Vorgänger deutlich.

Christopher Klee
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Andreessen Horowitz Logo

Beitragsbild: Shutterstock

Der Investment-Riese Andreesen Horowitz (a16z) macht Ernst. Am 24. Juni wurde mit dem Crypto Fund III der nunmehr dritte Fonds für Investitionen in Krypto-Projekte aus der Taufe gehoben. Nachdem bereits der Crypto Fund II mit 500 Millionen USD alles andere als gekleckert hatte, zeigt a16z, dass man weiter klotzen möchte. Stolze 2,2 Milliarden US-Dollar warten im neuen Crypto Fund III, darauf, in vielversprechende Krypto-Netzwerke, Teams und Gründer:innen investiert zu werden.

Wir glauben, dass die nächste Innovationswelle im Computing von Krypto angetrieben wird. Wir sind radikal optimistisch, was das Potenzial von Krypto angeht, Vertrauen wiederherzustellen und neue Arten von Governance zu ermöglichen, bei denen Communities kollektiv wichtige Entscheidungen darüber treffen, wie sich Netzwerke entwickeln, welche Verhaltensweisen erlaubt sind und wie wirtschaftliche Vorteile verteilt werden,

erklärt Andreessen Horowitz in einer Pressemitteilung zum neuen Krypto-Fonds.

A16z: Neuer Fonds, gleicher Fokus

Mit dem Crypto Fund III will a16z breit in den Krypto-Sektor investieren. Sowohl junge Projekte in der Seed-Phase als auch bereits etablierte Netzwerke sollen gefördert werden. Die thematischen Schwerpunkte bleiben dabei dieselben wie beim Crypto Fund II. Neben neuen Zahlungs-Technologien, dem “Modernen Wertspeicher” (sprich: Bitcoin) und Decentralized Finance (DeFi) gehört auch der Bereich des Web3 dazu. Zudem stehen Krypto-basierte Monetarisierungs-Lösungen für Web-Inhalte im Fokus des Krypto-Fonds von a16z.

Erst vor Kurzem hat a16z mit einem Investment für Aufsehen gesorgt. Gemeinsam mit der Telekom-Tochter T-Systems MMS hat der Risikokapitalgeber einen Validator Node für das Celo Netzwerk aufgesetzt.

BTC-ECHO Magazin (Print & Digital) ab 4,99 EUR
Das BTC-ECHO Magazin ist das führende deutschsprachige Magazin seit 2014 zu den Themen Bitcoin, Blockchain, NFTs & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.