Tradingschule, SAVE THE DATE: Seminar über Kryptotrading bei der Tradingschule Kryptologen am 30. März 2019

Quelle: Depositphotos

SAVE THE DATE: Seminar über Kryptotrading bei der Tradingschule Kryptologen am 30. März 2019

Der Bärenmarkt brachte so manches Portfolio zum Schrumpfen. Neben Kursstürzen gab es 2018 unbefriedigende Seitwärtslagen. Wie kann man in so einem Markt Geld machen?

Keine Frage: Die Euphorie von Ende 2017 kann man an den Börsen nicht mehr spüren. Viele Investoren haben viel Geld verloren und sind über die Performance Bitcoins frustriert. Sicher, ein Hoffnungsschimmer ist die jüngste Aufwärtsbewegung der Kryptowährungen. Ebenso wenig kann der Entwickler-Community hinter Bitcoin, Ethereum oder anderen Kryptowährungen jemand vorwerfen, sie würden die technologische Basis nicht ausbauen. Ja, Anleger können durchaus auf eine Trendwende hoffen. Doch Hoffnung allein macht nicht reich und kann auch enttäuscht werden.

Was bleibt Investoren also übrig? Sie müssen ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Aktives Trading ist dabei ein Weg. Über Long und Short Positions können Trader von verschiedenen Marktlagen profitieren. Das große Problem für viele am Kryptomarkt ist jedoch: Wie gehe ich hier vor? Wie handel ich Kryptowährungen richtig?

Die Tradingschule Kryptologen veranstaltet deshalb ein Seminar, welches diese Fragen beantworten möchte. Es geht dabei über bekannte Grundlagen hinaus und gibt Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Werkzeuge an die Hand, um auch bei schwierigen Marktlagen zu profitieren. In dem fünfstündigen Seminar sollen relevante Krypto-Börsen und Tools erklärt, die Ansätze für eine sinnvolle technische Analyse erläutert und in einer persönlichen Fragerunde auf spezifische Fragen eingegangen werden. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zusätzlich exklusives Lernmaterial. Außerdem steht der Referent für eine persönliche Nachbetreuung zur Verfügung.

Mit Insiderwissen ins neue Quartal

Referent bei dem Event ist Thomas Hartmann. Thomas Hartmann ist nicht nur für die wöchentlichen Top-3-Kursanalysen auf BTC-ECHO bekannt, sondern kann auf eine 18-jährige Trading-Erfahrung zurückblicken. Sein Fokus liegt auf der technischen Analyse, deren Werkzeuge er seit 2017 erfolgreich im Kryptomarkt  anwendet. Mit der Tradingschule Kryptologen hat er sich zur Aufgabe gemacht, das Wissen, das er beim Handeln im Forex-Markt oder beim Traden des DAX erworben hat, Enthusiasten im Krypto-Bereich nahe zu bringen.


Tradingschule, SAVE THE DATE: Seminar über Kryptotrading bei der Tradingschule Kryptologen am 30. März 2019
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Das Seminar „Kryptowährungen Handeln, aber richtig!“ findet am 30. März zwischen 10 und 15 Uhr statt. Es wird in Pforzheim ausgetragen. Um möglichst gut auf die Belange einzelner eingehen zu können ist die Teilnehmer-Anzahl auf 15 Leute begrenzt, es lohnt sich also, sich schnell anzumelden.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Tradingschule, SAVE THE DATE: Seminar über Kryptotrading bei der Tradingschule Kryptologen am 30. März 2019
Iran setzt Prämie für illegale Bitcoin Miner aus
Mining

Iran geht schärfer gegen illegales Bitcoin Mining mit subventioniertem Strom vor. Gleichzeitig wird die Förderung von Minern versprochen, die künftig erneuerbare Energien nutzen.

Tradingschule, SAVE THE DATE: Seminar über Kryptotrading bei der Tradingschule Kryptologen am 30. März 2019
Bitcoin-Kurs und -Marktbetrachtung: Baldiger Test der 10.000 US-Dollar?
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs setzt seinen Weg durch das Falling Wedge fort. Bei Ethereum sieht es danach aus, als sollte es recht bald zu einem Breakout kommen. Auch jenseits der Charts gibt es um Compound auf der einen und Bakkt auf der anderen Seite bullishe Nachrichten.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Tradingschule, SAVE THE DATE: Seminar über Kryptotrading bei der Tradingschule Kryptologen am 30. März 2019
Iran setzt Prämie für illegale Bitcoin Miner aus
Mining

Iran geht schärfer gegen illegales Bitcoin Mining mit subventioniertem Strom vor. Gleichzeitig wird die Förderung von Minern versprochen, die künftig erneuerbare Energien nutzen.

Tradingschule, SAVE THE DATE: Seminar über Kryptotrading bei der Tradingschule Kryptologen am 30. März 2019
DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.

Tradingschule, SAVE THE DATE: Seminar über Kryptotrading bei der Tradingschule Kryptologen am 30. März 2019
Bitcoin-Kurs und -Marktbetrachtung: Baldiger Test der 10.000 US-Dollar?
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs setzt seinen Weg durch das Falling Wedge fort. Bei Ethereum sieht es danach aus, als sollte es recht bald zu einem Breakout kommen. Auch jenseits der Charts gibt es um Compound auf der einen und Bakkt auf der anderen Seite bullishe Nachrichten.

Tradingschule, SAVE THE DATE: Seminar über Kryptotrading bei der Tradingschule Kryptologen am 30. März 2019
BRICS bilden Allianz gegen SWIFT-Monopol – und planen eigene Kryptowährung
Regierungen

Als Gegengewicht westlicher Dominanz will die gemeinsame Organisation der Schwellenländer BRICS ein eigenes Zahlungssystem entwickeln. Bei der Abwicklung von Transaktionen soll dabei künftig auch eine hauseigene Kryptowährung zum Einsatz kommen. Entsprechende Pläne fassten die Länder beim gemeinsamen Gipfeltreffen in dieser Woche. Umsetzungsdetails stehen jedoch noch aus.

Angesagt

Bitcoin-Kurs: Steht das Todeskreuz bevor? Hash Ribbon unter der Lupe
Invest

Die Bitcoin-Miner sollen kurz vor einer Kapitulation stehen. Das sagt jedenfalls eine Metrik namens Hash-Ribbon aus. Stehen wir tatsächlich kurz vor einem dramatischen Kurssturz?

Neue Regelungen für Kryptowerteverwahrer: Deutschland auf einem guten Weg zum „Krypto-Heaven“
Kommentar

Das neue Geldwäschegesetz enthält Regelungen im Hinblick auf die Verwahrung von Digital Assets wie beispielsweise Bitcoin und Ethereum, aber auch die sogenannten Security Token, also digitale Wertpapiere. Der Finanzausschuss empfiehlt demnach die Streichung des Trennungsgebots, wodurch die Trennung von Wertpapieren vom Krypto-Verwahrgeschäft aufgehoben wird. Ein Kommentar von Dr. Sven Hildebrandt, geschäftsführender Gesellschafter der Distributed Ledger Consulting GmbH.

„Moon bis Ende des Jahres“ – lab10 collective (ARTIS) im Interview
Interview

Bitcoin und das Blockchain-Ökosystem sind nicht gerade für einen negativen CO2-Umsatz bekannt. Das lab10 collective um die Artis-Blockchain nimmt sich diesem Thema an – und will eine ökologisch sinnvolle Blockchain-Lösung schaffen. BTC-ECHO im Interview mit Bernhard Wladkowski, Sprecher lab10 collective eG über Konsensmechanismen, die Finanzmarktaufsicht und das Moon-Upgrade.

Bitcoin SV Independence Day: Hebt das UFO bald ab?
Altcoins

Bitcoin SV, die mutmaßliche Inkarnation des White Papers von Satoshi Nakamoto, mit dem Anspruch, das „richtige“ BTC-Protokoll zu vertreten, ruft den Independence Day aus. Hebt das UFO bald ab?