Ripple: Ist das schon der XRP-Bull-Run?

Ripple: Ist das schon der XRP-Bull-Run?

tz zwei und überholte damit Ethereum. Kann man hier schon von einem Bull Run sprechen?

Ripple bzw. der XRP-Token hat die 0,50-US-Dollar-Marke überschritten und befindet sich damit aktuell in gutem Fahrwasser. Zwischenzeitlich kratzte der 24-H-Anstieg an der 20-Prozent-Marke, im zweistelligen Bereich befinden wir uns allemal. Da stellt sich verständlicherweise die Frage: Ist das schon ein Bull Run oder nur gewöhnliche Volatilität? Ein Blick auf die Fakten.

Partnerschaften und institutionelle Investoren

Nun, was auch immer man über Ripple und XRP denken und sagen will: An Partnerschaften mangelt es nicht. Wie aus einem aktuellen Bericht von Picolo Research hervorgeht, ist es vor allem das berühmte institutionelle Interesse, das gegenüber des Bankencoins momentan wächst. Das Produkt xRapid mache Ripple und XRP vor allem für größere Investoren interessant. Picolo Research geht in diesem Zusammenhang sogar soweit zu sagen, dass XRP aktuell unterbewertet sei. Doch was sagt die technische Analyse zum aktuellen Kursanstieg?

Ripple, XRP und der gleitende Mittelwert – technische Analyse

(mit freundlicher Unterstützung von Dr. Philipp Giese)

Der XRP-Kurs liegt inzwischen seit zwei Wochen über dem gleitenden Mittelwert der letzten 20 Wochen, im Tageschart als MA140 dargestellt. Nimmt man die technische Einschätzung über den gleitenden Mittelwert als Grundlage, ist das ein klarer Indikator für einen Bullenmarkt, wie wir an anderer Stelle ausführlich erläutern.

Zusätzlich konnte der Kurs von Ripple heute über den MA200 steigen. Man kann also wagen, eine Long Position zu eröffnen und als erstes Target die 0,58 US-Dollar anpeilen. Weitere Ziele liegen bei 0,68 US-Dollar und 0,73 US-Dollar. Als Stop Loss kann man den MA200 nutzen, der aktuell bei 0,51 US-Dollar steht. Diesen sollte man nachziehen: speziell im Fall eines bullish crossing zwischen MA200 und MA50 sollte man letzteren als Stop Loss nutzen.

Die bullishen Signale aus der Altcoin-Marktanalyse in Kombination mit obig genannten Ergebnissen der Studie lassen also durchaus bullishe Hoffnungen zu.

BTC-ECHO

Ähnliche Artikel

Bitcoin Cash: Zwischenstand der Grabenkämpfe
Bitcoin Cash: Zwischenstand der Grabenkämpfe
Altcoins

Bei Bitcoin Cash kam es am 15. November zu einer Hard Fork.

„Die babylonische Gefangenschaft“ – Cardanos Michael Parsons tritt zurück
„Die babylonische Gefangenschaft“ – Cardanos Michael Parsons tritt zurück
Altcoins

Die Cardano Foundation hat einen Personalwechsel angekündigt. Demnach wird der Vorsitzende des Stiftungsrates Michael Parsons nicht länger Teil des Teams sein. 

Der Bitcoin-Cash-Bürgerkrieg: ABC vs. SV
Der Bitcoin-Cash-Bürgerkrieg: ABC vs. SV
Altcoins

Bitcoin Cash steht kurz vor seiner nächsten Hard Fork, doch in den eigenen Reihen herrscht Uneinigkeit.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Hermes-Barometer: Deutsche Logistikunternehmen hoffen auf Blockchain
Hermes-Barometer: Deutsche Logistikunternehmen hoffen auf Blockchain
Blockchain

Deutsche Logistikunternehmen hoffen darauf, dass die Blockchain-Technologie künftig bei der Bewältigung von Problemen ihrer Lieferketten helfen könnte.

Bitcoin, Ether und Ripple weiter auf Tauchgang
Bitcoin, Ether und Ripple weiter auf Tauchgang
Märkte

Der Krypto-Markt sieht nach wie vor rot. Nach den massiven Kursrückgängen der vergangenen Woche bleiben Signale, die auf eine Trendumkehr hindeuten, bislang aus.

Grünes Licht für den ersten Schweizer Krypto-ETP
Grünes Licht für den ersten Schweizer Krypto-ETP
Invest

Die Schweizer Wertpapierbörse SIX genehmigt den Amun Crypto ETP. Das sogenannte Exchange Traded Product listet unter dem Ticker HODL und soll neben Bitcoin weitere Altcoins wie ETH und XRP beinhalten.

„Fiat ist zum Scheitern verurteilt“ – Das Meinungs-ECHO KW47
„Fiat ist zum Scheitern verurteilt“ – Das Meinungs-ECHO KW47
Kolumne

Binance CEO Changpeng Zhao glaubt nach wie vor an einen Bullenmarkt.

Angesagt

Krypto und traditionelle Märkte KW46 – Volatilität von Bitcoin kommt zurück
Märkte

Auch wenn die Korrelation mit Gold aktuell steigt, bleiben die klassischen Märkte und Bitcoin entkoppelt.

BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Blockchain- & Bitcoin-News der Woche
Bitcoin

Der Bitcoin-Kurs fällt, bei Bitcoin Cash tobt ein Bürgerkrieg und die BaFin greift durch.

Entwicklung des BTC-ECHO-Musterportfolios Konservativ KW46
Invest

BTC-ECHOs Musterportfolio Konservativ trotzt dem Abverkauf: Während Bitcoin, Ethereum und XRP seit Anfang November bis zu 21 Prozent Verluste verkraften mussten, sind es beim Musterportfolio lediglich die Hälfte. 

The State of Blockchain Economy 2018 – Das Blockchain-Event in Berlin
Szene

Wo steht das Blockchain-Ökosystem im Jahr 2018? Dieser Frage stellt sich das Event „State of the Art – Where does the german Blockchain Ecosystem stand?“.