Pünktlich zum Welt-Passwort-Tag: Upvest und Cashlink verkünden Partnerschaft

Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christopher Klee

Christopher Klee hat Literatur- und Medienwissenschaften sowie Informatik an der Universität Konstanz studiert. Seit 2017 beschäftigt sich Christopher mit den technischen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC50,458.00 $ 5.52%

Rechtzeitig zum Welt-Passwort-Tag haben die beiden Unternehmen Cashlink und Upvest ihre Zusammenarbeit verkündet. Ziel der Partnerschaft ist es, Investitionen in digitale Wertpapiere auf der Blockchain zu einer intuitiven Angelegenheit zu machen. 

Es sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass der Verlust eines Private Keys in den allermeisten Fällen einem Verlust der mit ihm gesicherten Kryptowährungen gleichkommt. Zum Beispiel gelten Schätzungen zufolge drei bis vier Millionen Bitcoin als unwiederbringlich verloren. Ein beachtlicher Wert, wenn man bedenkt, dass die Bitcoin-Anzahl auf 21 Millionen begrenzt ist – sprach Nakamoto. Ein Umstand also, dessen man sich nicht nur angesichts des heutigen Welt-Passwort-Tags stets bewusst sein sollte.

kryptokompass

Bitcoin-Boom: Jetzt wird es ERNST!

Das Smart Money kommt!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Dieses hohe Maß an Selbstverantwortlichkeit schreckt so manchen krypto-neugierigen Investor noch vor Investitionen in digitale Assets ab. Durch die Zusammenarbeit der Unternehmen Cashlink und Upvest soll die Investition in Security Token & Co. nun intuitiver werden. So hat das im Bereich Venture Capital tätige FinTech-Unternehmen Cashlink die Software-as-a-Service-Lösungen des Blockchain-Start-ups Upvest integriert.

Passwort verloren? Kein Problem.

Benutzer haben nun über das Frontend von Cashlink die Möglichkeit, eine Krypto-Wallet bei Upvest einzurichten. Auf diese erfolgt der Zugriff mittels Benutzername und Passwort. Die Verwahrung des Private Key erfolgt hardwaregesichert auf einem externen Server. Dabei haben weder Cashlink und Upvest noch etwaige Drittparteien Einsicht in den Private Key.

Sollte trotz aller Vorsichtsmaßnahmen das Passwort einmal abhanden kommen, lässt sich das Wallet-Passwort problemlos wieder zurücksetzen. Damit sichergestellt ist, dass nur der rechtmäßige Wallet-Inhaber dazu in der Lage ist, stellt Cashlink jedem Benutzer ein Sicherheitszertifikat aus. Dieser Prozess ist nur durch eine Identifizierung des Nutzers bei Cashlink möglich.

Ethereum kaufen: schnell und einfach erklärt

Du willst Ethereum kaufen, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Durch die Nutzung von Upvest ermöglichen wir professionellen Investoren einen einfachen und intuitiven Zugang zu digitalen Wertpapieren. Der Zugang zu einer Blockchain-Wallet wird damit erstmals so einfach wie der Zugriff auf das E-Mail-Postfach durch Benutzername und Passwort,

freut sich Cashlink Co-Founder und CEO Lars Olsson in einer Pressemitteilung, die BTC-ECHO vorliegt, über die Zusammenarbeit.

Für Upvest-CFO Tobias Auferoth bedeutet die Partnerschaft eine Senkung der Eintrittsschwelle für Investoren, die sich an Security Token Offerings beteiligen möchten:

Wir freuen uns, mit Cashlink einen Partner zu haben, der die Kapitalaufnahme für Unternehmen durch blockchainbasierte Security Token Offerings einfach macht, zur Nutzung der Technologie beiträgt und so das Blockchain-Ökosystem maßgeblich weiterentwickelt,

lässt sich Auferoth in der Pressemitteilung zitieren.

Sowohl Cashlink als auch Upvest sind Gründungsmitglieder der International Token Standardization Association, der übrigens auch BTC-ECHO angehört.

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY