Anzeige
Podcast: ASICs – Segen oder Fluch?

Quelle: Shutterstock

Podcast: ASICs – Segen oder Fluch?

Die Welt der Kryptowährungen ist fabelhaft wie furchterregend. Immer wieder bringt sie neue, ungeahnte Innovationen ins Spiel. Dementsprechend gibt es heutzutage besondere Hardware für das Schürfen von Bitcoin & Co. Doch nicht für jeden ist dies ein Grund zum Jubeln.

Der Begriff „ASIC“ steht als Abkürzung für Application-Specific Integrated Circuit und beschreibt Hardware, die nur für einen Zweck existiert. Was dieser Zweck konkret ist, bleibt zunächst dem ASIC selbst überlassen. Beispielsweise existiert in jedem handelsüblichen Computer ein ASIC für die AES-Verschlüsselung. Im Kontext der Krypto-Welt sind ASICs allerdings für das Mining geschaffen.

ASIC zum Mining von Kryptowährungen

Das Mining von Bitcoin ist höchst kompetitiv. Das heißt, wer hier nicht mithalten kann, wird von der Konkurrenz ausgestochen. Infolge des Wettbewerbs entwickelten sich über den zehnjährigen Verlauf Bitcoins gesonderte, auf das Mining getrimmte ASICs. Diese Computer sind effizienter im Erledigen des Proof of Work für die Blockchain. Ein Miner kümmert sich vor allem um eines: die Anzahl der Hashes pro Energie- und Zeiteinheit.

Mining-ASICs lassen generelle Computerhardware wie die CPU (Central Processing Unit) und die GPU (Graphic Processing Unit) alt aussehen, wenn es um das Hashen geht. Sowohl in der Energieeffizienz als auch in der Schnelligkeit spielen ASICs in einer anderen Liga.

Der Haken an den ASICs

„Ist doch alles wunderbar“, könnte man denken. „Das Netzwerk wird durch die ASICs noch sicherer“. Doch es finden sich im großen Kryptoversum auch etliche Gegner der ASICs. Sie argumentieren, dass ASICs die Hürde für das Mining heben und somit zentralisieren. Die Lösung: ASIC-resistente Proof-of-Work-Algorithmen. Leider ist die Lösung nicht so einfach, wie sie auf den ersten Blick aussieht. Denn auch für vermeintlich ASIC-resistente Kryptowährungen gibt es ASICs.

Mehr über das Für und Wider der ASICs erfährst du im BTC-ECHO Podcast mit Phil und Alex.


Falls du der Diskussion beitreten willst, kannst du das gerne auf dem Community Discord von BTC-ECHO tun. Dort findest du neben den Redakteuren auch hunderte Gleichgesinnte und Enthusiasten. Für den direkten Kontakt mit Phil und Alex kannst du alternativ auch eine E-Mail schreiben.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Anzeige

Ähnliche Artikel

5 Formen des Geldes – Eine Übersicht über historische Währungen
5 Formen des Geldes – Eine Übersicht über historische Währungen
Kolumne

Was ist Geld und wieso spielt es so eine große Rolle für uns?

IWF diskutiert Strafzinsen auf Bargeld
IWF diskutiert Strafzinsen auf Bargeld
Insights

Welche Mittel bleiben Zentralbanken, um die nächste Rezession abzufedern, wenn das Pulver bereits verschossen ist?

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
    Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
    Bitcoin

    Die Königin unter den Bitcoin-Börsen expandiert nach Australien. Krypto-Freunde auf dem Fünften Kontinent können ab sofort in 1.300 teilnehmenden Presseshops Bargeld gegen Bitcoin tauschen. 

    Lightning Loop Alpha: Ohne verstopfte Kanäle blitzschnell Bitcoin versenden
    Lightning Loop Alpha: Ohne verstopfte Kanäle blitzschnell Bitcoin versenden
    Bitcoin

    Das Bitcoin Lightning Network dient dazu, die Blockchain zu entlasten.

    Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?
    Binance: Der Aufstieg des BNB-Token und der Initial Exchange Offerings – das nächste große Ding?
    Invest

    Der BNB-Kurs performte in den letzten Monaten vergleichsweise gut. Die Zukunftsaussichten des Token lassen eine weitere gute Entwicklung erhoffen.

    Coinmarketcap lanciert Indizes für Bitcoin & Co. – mit deutscher Unterstützung
    Coinmarketcap lanciert Indizes für Bitcoin & Co. – mit deutscher Unterstützung
    Invest

    Coinmarketcap.com, die Ranking-Seite für Kryptowährungen, hat gemeinsam mit dem deutschen Unternehmen Solactive AG zwei neue Krypto-Indizes entwickelt.

    Angesagt

    „Wir wollen der Community etwas zurückgeben“: Bitcoin Shill Jack Dorsey will Core Developer entlohnen
    Bitcoin

    Serienentrepreneur und Milliardär Jack Dorsey mausert sich seit geraumer Zeit zum Bitcoin-Evangelisten.

    Neue Akzeptanzstelle: Onlinehändler Avnet akzeptiert Bitcoin und Bitcoin Cash
    Krypto

    Mit Avnet unternimmt ein weiterer großer Onlinehändler einen wichtigen Schritt in Richtung Massenadaption von Kryptowährungen.

    Brexit verschreckt Finanztalent – Auch Blockchain-Unternehmen leiden
    Regierungen

    Immer mehr Absolventen entscheiden sich gegen eine Karriere im britischen Finanzzentrum London.

    Verseon: Medikamentenplattform plant globalen STO
    STO

    Verseon plant, ein global-kompatibles STO (Security Token Offering), durchzuführen. Das Unternehmen, das eine Plattform für Medikamente bereitstellt, setzt dabei auf die Compliance Engine aus dem Hause BlockRules.

    Anzeige
    ×