Zum Inhalt springen

Tether: Tausch von USDT in USD wieder möglich – aber nicht für jeden

Tether ermöglicht ab sofort wieder den Tausch USDT in US-Dollar auf der eigenen Plattform. Die Entscheidung wurde im Rahmen des Redesigns der Plattform getroffen. Doch nicht jeder Investor kann seine Stable Coins  in Fiatgeld umtauschen.

Christopher Klee
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

Tether gehört zweifelsfrei zu den Krypto-Unternehmen, die dieses Jahr am meisten Wind gemacht haben. Zum Leidwesen der Firma (und der USDT-Holder) handelte es sich dabei größtenteils um Shitstorms, die sich aus Zweifeln an den US-Dollar-Reserven des Unternehmens speisten. Fragwürdige personelle Verbindungen zwischen Tether, ihrer damaligen Bank Noble und der Krypto-Börse Bitfinex verstärkten die Befürchtungen, dass Tether möglicherweise nicht für jeden USDT einen US-Dollar auf dem Konto hat.

Da half auch nicht der nach wie vor auf der Tether-Startseite prangende Bericht der Anwaltskanzlei Freeh, Sporkin & Sullivan (FSS), der Tethers US-Dollar-Vorrat bestätigen soll. Auch hier sorgten personelle Verquickungen zwischen FSS und einer der Tether-Banken dafür, dass Zweifel an der Stabilität des Stable Coins bestehen blieben. Dass der Umtausch von USDT in USD im Verhältnis 1:1 zudem nicht über die Tether-Plattform, sondern über den Umweg der Krypto-Börse Bitfinex erfolgen musste – geschenkt. Zumindest in diesem Punkt gibt es jetzt jedoch gute Neuigkeiten für die Holder von USDT-Token.

Voraussetzung: Dicke Wallet

Wie das Unternehmen kürzlich bekannt gab, ist es ab sofort wieder möglich, seine USDT direkt bei Tether in US-Dollar umzutauschen. Vorausgesetzt man verfügt über eine prall gefüllte Wallet. Von der neuen Möglichkeit können nämlich nur jene Gebrauch machen, die mindestens 100.000 US-Dollar bei Tether hinterlegen bzw. abheben wollen. Damit ist das Angebot klar auf professionelle Investoren zugeschnitten. Die anfallenden Gebühren für US-Dollar-Einlagen und –Abhebungen betragen zwischen 0,4 und drei Prozent, mindestens jedoch 1.000 US-Dollar. Dabei darf maximal eine Abhebung in US-Dollar pro Woche durchgeführt werden.

Die Gebührenstruktur für USDT- und Fiat-Transaktionen auf der Tether-Plattfom

Dass der Tausch nun wieder direkt bei Tether erfolgen kann, begründet das Unternehmen mit der „Stärkung [ihres] Bankgeschäfts“ die mit dem Wechsel zur Deltec Bank einhergegangen sei. Der Tether-Kurs kämpft indes weiterhin mit der US-Dollar-Parität.

BTC-ECHO

BTC-ECHO Magazin (Print & Digital) ab 4,99 EUR
Das BTC-ECHO Magazin ist das führende deutschsprachige Magazin seit 2014 zu den Themen Bitcoin, Blockchain, NFTs & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.