Zum Inhalt springen

IOTA Foundation Tangle EE soll IOTA massentauglich machen

Die IOTA Foundation und Eclipse Foundation haben sich gefunden und bilden künftig eine gemeinsame Arbeitsgruppe. Tangle EE soll wichtige Verbindungen zur Wirtschaft herstellen und die kommerzielle Einführung der Tangle-Technologie fördern.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Arbeitsgruppe Tangle EE treibt die kommerzielle Einführung von IOTA voran

Quelle: Shutterstock

Gemeinsam mit der Eclipse Foundation hat die IOTA Foundation die Arbeitsgruppe Tangle EE eingerichtet, die die Entwicklung und industrielle Adaption Tangle-basierter Anwendungen vorantreiben soll. Tangle EE stellt künftig ein Netzwerk zwischen Forschung und Wirtschaft her, das die Kommerzialisierung der IOTA-Technologie beschleunigen soll.

Bindeglied zwischen Industrie und Forschung

Tangle EE setzt sich aus Teilnehmern aus Wirtschaft und Forschung zusammen, die die Entwicklung von Zahlungs- und Identitätslösungen mitbestimmen. Der IOTA Foundation mangelt es selten an namhaften Kooperationen und so ließen sich auch diesmal Branchengrößen wie Dell Technologies und STMicroelectronics gewinnen. Zusammen mit dreizehn weiteren Mitgliedsorganisationen bilden sie die Gründungsmitglieder von Tangle EE.

Die Arbeitsgruppe wird sich im Konkreten mit den Projekten Unified Identity und dezentralisierte Marktplätze befassen. Im Rahmen der Unified Identity werden Protokolle und Tools entwickelt, um Anwendungen für dezentrale Identitäten herzustellen. Dabei besteht das Ziel dezentralisierter Marktplätze darin, Plattformen zu entwickeln, auf denen sich Daten und Dienstleistungen in Echtzeit handeln lassen.

Tangle EE soll IOTA massenkompatibel machen

Das erklärte Ziel der IOTA Foundation ist die Schöpfung einer globalen Infrastruktur auf Tangle-Basis. Für die kommerzielle Nutzung der Technologie bedarf es jedoch der Entwicklung markttauglicher Produkte. Daher soll dem Blogeintrag zufolge im Rahmen von Tangle EE ein transparentes Umfeld geschaffen werden, in dem die Unternehmen ihre Interessen vertreten können:

Mit der Einführung von Tangle EE und seinem herstellerneutralen offenen Rahmen verteilen wir die Governance in den wichtigsten IOTA-Anwendungsbereichen. Organisationen können die Richtung der IOTA-Entwicklung steuern und ihre eigenen Produkte, Dienstleistungen und ihr geistiges Eigentum auf IOTA aufbauen, ohne dass das Risiko einer späteren Lizenzverletzung besteht.

Unternehmen und Foundation sollen in Zukunft also gleichermaßen von der Zusammenarbeit profitieren. Die Foundation hat mit Tangle EE ein weiteres Instrument geschaffen, um die massenhafte Adaption der Technologie zu fördern. Somit kommt die IOTA seiner Vision einer Tangle-basierten Welt ein Stück näher.

Du willst Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Ratgeber, wie du in wenigen Minuten Kryptowährungen kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.