Done Deal Sorare bringt Startelf von Belgien und Frankreich als NFT heraus
Daniel Hoppmann

von Daniel Hoppmann

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Griezmann dribbelt gegen Belgien.

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC39,635.00 $ -4.26%

Sorare geht eine weitere Partnerschaft ein. Gemeinsam mit Goldin Auctions bringt man die Startelf von Belgien und Frankreich auf die Blockchain.

Das Fantasy-Fußballspiel Sorare geht eine Partnerschaft mit der Auktionsplattform Goldin Auctions ein. Das verkündete das französische Unternehmen in einer Pressemitteilung, die BTC-ECHO vorliegt. Gemeinsam bringt man die Startelf der aktuell besten Nationalmannschaften (Belgien und Frankreich) als NFT auf den Markt. Damit können Interessenten nun Superstars wie Kylian Mbappé, Paul Pogba, Kevin de Bruyne oder Romelu Lukaku exklusiv auf Goldin Auctions ergattern. Wie viele Exemplare auf der Plattform erworben werden können, ist allerdings nicht bekannt. Über den Deal zeigten sich beide Parteien jedoch hocherfreut. So meinte Sam Farber von Gold Auctions:


Sport-Sammelkarten und -Erinnerungsstücke verzeichnen ein massives Wachstum, das durch NFTs nochmals befeuert wurde. Dabei könnten wir nicht erfreuter sein, unsere Plattform für die unglaublichen digitalen Assets von Sorare zur Verfügung zu stellen, um Fans auf der ganzen Welt Zugang zu ihren Lieblingssportlern zu verschaffen.

Sam Farber, Head of Business Development bei Goldin Auctions.

Generell verfügt jeder Spieler bei Sorare über drei verschiedene Seltenheitsstufen, die die Anzahl an Replikationen festlegen. So gibt es 100 Kopien bei dem Seltenheitsgrad “Rare”, 10 Versionen bei “Super Rare” und eine einzige “Unique”-NFT-Karte. Darüber hinaus wird der Wert auch von den tatsächlichen Leistungen der Spieler beeinflusst. Angenommen Kylian Mbappé schießt seinen Verein Paris Saint-Germain zum Meistertitel, werden sich Besitzer seiner Karte sicherlich über eine Wertsteigerung freuen.

NFT: Marktwert von Sorare wächst

Abseits der neuen Kooperation gibt es weiteren Grund zur Freude beim NFT-Unternehmen Sorare. So kursierten vor Kurzem Gerüchte über den Abschluss einer Finanzierungsrunde bei der französischen Firma. Demnach soll die Blockchain-Plattform eine Finanzspritze in Höhe von 532 Millionen US-Dollar erhalten haben. CEO Nicolas Julia dementierte jedoch den Abschluss der Finanzierungsrunde. Sollten sich die Informationen jedoch bewahrheiten, beliefe sich der neue Unternehmenswert auf 3,8 Milliarden US-Dollar.


Grund für das wachsende Interesse an Investoren dürften dabei die zahlreichen Partnerschaften des Unternehmens mit renommierten Fußballclubs sein. Neben Frankreich und Belgien kickt auch die deutsche Nationalmannschaft auf der Blockchain von Sorare. Auch auf Vereinsebene kann sich das NFT-Spiel mit absoluten Fußballriesen wie Real Madrid, Bayern München, Liverpool, Juventus Turin oder Paris Saint-Germain schmücken.

Darüber hinaus gibt es neben dem Handelssystem bei Sorare einen kompetitiven Modus, bei dem Spieler ihre Mannschaften in Fünferteams gegeneinander antreten lassen können – ähnlich dem Fifa Ultimate Team. Das Konzept des Pariser Unternehmens scheint seine Nutzer abzuholen. Insgesamt verdoppelten sich die Nutzerzahlen im Vergleich zum November auf nunmehr 90.000 aktive monatliche User. Zudem verkaufte Sorare bisher laut eigenen Angaben Sammelkarten im Wert von 80 Millionen US-Dollar. Zum Vergleich: So viel ließ sich der FC Chelsea vergangene Saison den Transfer von Kai Havertz kosten.

Disclaimer

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, die uns dabei helfen, unsere journalistischen Inhalte auch weiterhin kostenfrei anzubieten. Tätigst du über einen dieser Links einen Kauf, erhält BTC-ECHO eine Provision. Redaktionelle Entscheidungen werden davon nicht beeinflusst



Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY