Vampir-Attacke  Solana stichelt: LFG-Airdrop soll Ethereum-Nutzer abwerben

Airdrops gelten als Freifahrtschein zur Krypto-Million. Können aber auch im Totalverlust enden. Wie beim neuen Solana-Marketingclou LFG.

Moritz Draht
Teilen
Solana-Münze neben Ethereum-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

| Solana schielt auf Ethereums Thron

Kursentwicklung und Netzwerkwachstum haben Solanas Stempel als “Ethereum-Killer” zuletzt Nachdruck verliehen. Mit Abwerbung von Nutzern will man nun den Abstand zur größten Smart-Contract-Plattform weiter verringern. Wer sich rechtzeitig anmeldet, soll vom Airdrop des neuen Token LFG profitieren. Die Abkürzung steht für “Less Fees and Gas” – eine Kampfansage an die zuweilen kostspielige Nutzung des Ethereum-Netzwerks. “Vampir-Attacken” heißen solche Methoden, die den Umzug von einer Plattform zu einer anderen vergüten. Und auch Betrüger auf den Plan rufen.

Vorsicht bei Airdrop-Anmeldung

Als eine Art Werbegeschenk sind Airdrop-Token nicht nur günstiger in der Herstellung, sondern auch effektiver als ein Kugelschreiber oder Kalender. Nutzer müssen bestimmte Auflagen erfüllen, etwa andere Coins vorab erworben oder auf einer Plattform gehandelt haben, und sich rechtzeitig anmelden. Dafür winken teils ansehnliche Gewinne. Airdrops wie der von JTO können Renditen von mehreren Tausend Dollar abwerfen.

Du möchtest Solana (SOL) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und bei welchen Anbietern du einfach und seriös echte Solana (SOL) kaufen kannst.
Solana kaufen

Wer sich für den LFG-Airdrop qualifizieren möchte, sollte aber genau hinschauen. Offenbar gibt es gefälschte Seiten. Auf Twitter-Nachfolger X berichtet Bill Lou, er sei “gerade um 125.000 StEth betrogen” worden, als er versuchte, “den LFG Airdrop zu beanspruchen”. Er sei über einen Phishing-Link auf einen Medium-Beitrag weitergeleitet worden. Lou ist Mitgründer von Walletanbieter Nestwallet. Für die Anmeldung verwendete er jedoch Metamask.

Auch das Projekt selbst warnt auf X inzwischen vor Betrügern: “Wir wissen, dass es mehrere Betrügerkonten gibt, die sich als uns ausgeben”. Man solle “nicht auf Links von irgendeiner anderen Seite” klicken und “vorsichtig mit Betrügern” sein.

“Ethereum-Killer” Solana macht Ernst

“Less Fees and Gas” ist in doppelter Hinsicht ein Seitenhieb in Richtung Ethereum. Nicht nur der Name nimmt das Skalierungsproblem von Ethereum aufs Korn. Berechtigt für den Airdrop sind Nutzer, die “mindestens 4.269 US-Dollar für Gas ausgegeben und mit mindestens einem gängigen ETH-Protokoll interagiert” haben. Wer solch hohe Beträge allein für Transaktionsgebühren aufgewendet hat, könnte sich von Solanas Lockruf verführen lassen.

Insgesamt sind 387.000 Wallets für die 400 Milliarden für den Airdrop freigeschalteten LFG-Token berechtigt. Der Anmeldezeitraum soll in einem Monat enden. “Alle nicht beanspruchten LFG werden nach dieser Zeit verbrannt”. Über 45.000 Wallets sind inzwischen für den Airdrop registriert.

Du möchtest Solana (SOL) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und bei welchen Anbietern du einfach und seriös echte Solana (SOL) kaufen kannst.
Solana kaufen