Geldregen für Gamer Play-To-Airdrop: Der neue Megatrend der Blockchain-Games?

Geschenkte Token, NFTs und virtuelles Land: Der Airdrop-Hype erreicht die Blockchain-Games. Das müsst ihr wissen – und so macht ihr mit.

Giacomo Maihofer
Teilen
Play-To-Airdrop

Beitragsbild: Shutterstock

| Bis zu mehrere hundert US-Dollar werden verschenkt

Airdrops sind der neue Trend der Krypto-Branche. Einfach gesagt: Projekte und Protokolle belohnen aktive und loyale Nutzer mit Geld, meist in Form ihrer Token. Jupiter, Jito, Eigenlayer: Die Beträge gehen von einigen hundert US-Dollar in zweistellige Tausender-Bereiche. Die Folge: Die Aktivität und Nutzerzahlen explodieren. Nun macht sich die Praxis auch im Bereich der Blockchain-Games breit. Play-To-Airdrop heißt die neue Bewegung. Und verspricht nicht nur Spaß beim Spielen, sondern auch ordentliche Geldregen. In diesem Artikel erfahrt ihr:

  • Was sind Blockchain-Games und wo stehen sie heute?
  • Was ist Play-To-Airdrop?
  • Welche Kampagnen gab es bisher?
  • Welche Play-To-Airdrop-Kampagnen laufen aktuell?
  • Wie mache ich mit?

Der Status Quo der Blockchain-Games

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen