Meinungs-ECHO Peter Schiff vermiest Bitcoin ETF – und Gensler witzelt

Gary Gensler zeigt Entertainerqualitäten, während Peter Schiff das ausspricht, was unter Bitcoin-Fans wohl keiner hören möchte. Das Meinungs-ECHO.

Moritz Draht
Teilen

Beitragsbild: picture alliance

| Einfach lässig: SEC-Chef Gary Gensler

Ohne Zweifel: Hätte sein Karriereweg Gary Gensler nicht zur SEC geführt, er wäre auch ein guter Stand-up-Comedian geworden. Das verschmitzte Lächeln, der staubtrockene, beinahe selbstparodistische “na, kennst du den schon?”-Humor, sein clownhaftes Auftreten: Ein gewisses Talent wurde dem 66-Jährigen in die Wiege gelegt. Eine Kostprobe seines Schenkelklopferkönnens gab er zu Neujahr.

“Season’s greetings from all of us at the SEC … or should I say: SE Season’s Greetings?” Ja: Gensler ist ein Scherzkeks. Auf die Krypto-Thematik schwenkt er auch kurz in seiner Ansprache – in dem Teil, wo von “sich entwickelnden Risiken” die Rede ist. Und dem ein hörbarer Seufzer vorausgeht. Ein Krypto-Bro wird wohl auch 2024 nicht aus Gensler.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich