Neymar, Paris Hilton und Serena Williams Die 10 größten NFT-Fails der Superstars

Hoch geflogen, tief gefallen. Das trifft nicht nur auf so manche Promi-Karriere zu. Am turbulenten NFT-Markt hat sich schon so manche Berühmtheit die Finger verbrannt.

Tim Reindl
Teilen
Cryptopunks NFT

Beitragsbild: Shutterstock

| Der NFT-Markt scheint in den letzten Wochen einen Boden ausgebildet zu haben

Exklusive Mitgliedschaft, exorbitante Preise und ein hohes Marketing-Potenzial. Das Luxus-Segment des NFT-Marktes zog in Hochzeiten reihenweise Stars und Sternchen in ihren Bann. Mehrere Millionen US-Dollar legten einige Promis für die virtuellen Sammelbilder hin. Seit dem Hype zum Jahreswechsel 2022 hat der NFT-Markt allerdings ordentlich abgebaut. Die Bored-Ape-Yacht-Club-Kollektion erreichte diesen Monat ein Zweijahrestief. Für einige Hollywood-Größen wurde die Blockchain so zum Millionengrab. Diese 10 Promis versenkten am meisten Geld im Web3.

Eminem und Snoop Dogg

Die beiden US-Rapper Eminem und Snoop Dogg sind große Fans des Bored-Ape-Yacht-Clubs. Sie sind nicht nur Besitzer der Sammelbilder, sondern binden die Avatare auch aktiv in ihr künstlerisches Schaffen ein. Wie in dem Musikvideo zu dem Song “From The D 2 The LBC”.

Allerdings stehen die beiden Künstler mit ihren Affen-Investitionen in den Miesen. Geschätzte Verluste: Eminem 397.000 US-Dollar, Snoop Dogg 309.000 US-Dollar.

PSG-Fußballprofi Neymar

Auch der Spitzenstürmer von Paris Saint-Germain, Neymar, ist bei den Bored Apes. Im Januar 2022 kaufte er den gelangweilten Affen #5259 für 569.000 US-Dollar. Das höchste Gebot auf der Handelsplattform OpenSea liegt aktuell bei knapp über 50.000 US-Dollar. Mit über 500.000 US-Dollar Verlust ein finanzielles Eigentor.

Du möchtest die besten NFT-Marktplätze vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO-Vergleichsportal die besten NFT-Marktplätze.
Zum NFT-Marktplatz-Vergleich

Logan Paul mit Rekordeinbußen

Gemessen am prozentualen Verlust suchen die NFT-Investionen von US-Influencer und Webvideo-Produzent Logan Paul ihresgleichen. Über 600.000 US-Dollar legte er für ein Bumblebee-NFT hin. Der Wert des Kunstwerks schmolz auf gerade einmal 10 US-Dollar zusammen. Um den Verlust in Prozent auszudrücken, braucht es eine dritte Kommastelle: über 99,998 Prozent.

Die drei größten Verluste

Doch es geht noch schlimmer. Drei Promis brachten es zustande, bei ihren Verlusten die Millionenmarke zu sprengen. Unter ihnen Justin Bieber. Beim Preis von 1,3 Millionen US-Dollar schlug der kanadische Popstar 2022 zu und kaufte den Bored Ape #3001. Aktuelle Kaufangebote kursieren um die 50.000 US-Dollar.

Übertroffen wird Bieber von Musikproduzent und DJ Marshmello. Der geschätzte Verlust des Cryptopunk #8274-Besitzers beläuft sich auf 1,4 Millionen US-Dollar.

Spitzenreiter ist der Tech- und Marketing-Influencer Gary Vaynerchuk. Seine Bilanz: 3,8 Millionen US-Dollar Wertverfall mit nur einem NFT. Verursacht wurde der Schaden durch den Wertverfall von CryptoPunk #2140. Der Floor-Price der Kollektion wird aktuell auf 50 ETH geschätzt.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich