Zum Inhalt springen

Minus 94 Prozent Bored Ape NFT von Justin Bieber verliert massiv an Wert

Im Januar schloss sich Popstar Justin Bieber dem Bored Ape Yacht Club an. Nun ist sein Investment nur noch einen Bruchteil wert.

500 Ether investierte Justin Bieber im Januar für ein Exemplar der NFT-Serie “Bored Ape Yacht Club” (BAYC). Zum damaligen Zeitpunkt waren das 1,3 Millionen US-Dollar. Der Kanadier postet den “gelangweilten Affen” im Anschluss auf seiner Instagram-Seite.

Heute ist der NFT allerdings nur noch einen Bruchteil wert. Auf der Handelsplattform OpenSea liegt das Höchstgebot für Bored Ape Nummer 3001 aktuell bei 56,22 Ether, rund 67.000 US-Dollar – ein Minus von knapp 94 Prozent.

Justin Bieber muss den Ape zwar nicht verkaufen. Unter anderem diese Preisentwicklung zeigt das vorläufige Ende des BAYC-Hypes. Das Handelsvolumen ist auf OpenSea seit Monaten rückläufig.

Generell zeigt der Popstar aber großes Interesse am Krypto-Space. Neben seinem Privatinvestment in BAYC beteiligte sich der 28-Jährige auch an dem Krypto-Zahlungsdienstleister MoonPay.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.