"Sie sind zutiefst ethische Menschen" Wie tief sind die Eltern von SBF in den FTX-Skandal verstrickt?

Juraprofessoren und Leuchttürme der Moral: SBF’s Eltern stehen vor Gericht – wegen Beihilfe zum Betrug. Und Bereicherung in Millionenhöhe.

Giacomo Maihofer
Teilen
FTX

Beitragsbild: Picture Alliance

| Die Mutter von SBF, Barbara Fried

Zwei Rechtsprofessoren, hoch angesehen an einer der prestigeträchtigsten Universitäten dieser Welt, Stanford; ein Leben lang gelten Joseph Bankman und Barbara Fried als das Vorzeigepaar für die moralisch aufrechten Bildungsbürger. Die perfekten Menschen. Empathisch, gebildet, strikt. Ein Leitstern der Moral und Prinzipientreue. Dann stürzt am 11. November 2022 mit FTX ein der größten Kryptobörsen der Welt ein – das Imperium ihres Sohnes: Sam Bankman-Fried. Und mit ihm der gute Ruf seiner Eltern. Sie sollen SBF bei seinem Betrug geholfen und sich dabei selbst um Millionen bereichert haben.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich