Michael Kong Fantom Foundation CEO im Interview

Im Gespräch mit BTC-ECHO erklärt Kong, wie das Sonic Update Fantoms die Blockchain in den Olymp der Layer-1s heben soll und welche spannenden Neuerungen auf das Projekt zukommen.

Johannes Macswayed
Teilen
Fantom FTM

Beitragsbild: BTC-ECHO

| Der Fantom Foundation CEO, Michael Kong, spricht mit BTC-ECHO auf der Paris Blockchain Week

In diesem Artikel erfährst du:

  • Wie es nach dem Multichain-Hack um Fantom steht
  • Wie bullish Fantoms Sonic Update ist
  • Welche Neuerungen auf die Blockchain zukommen

Noch vor einem Jahr sah es so aus, als hätte Fantoms letzte Stunde geschlagen. Die Implosion des Bridging-Potokolls Multichain hatte eine Kettenreaktion ausgelöst, an dessen Ende das Fantom-Ökosystem und seine Nutzer standen. Ein “schwerer Schlag”, wie selbst Gründer und Star-Entwickler Andre Cronje eingestand.

Doch das Team krempelte die Ärmel hoch und tat, was alle Krypto-Entwickler im Bärenmarkt so tun: bauen. Das Ergebnis: der FTM-Token ist seither um das Dreifache gewachsen. Mit entsprechenden technologischen Neuerungen will man nunmehr Solana den Rang als Hochleistungs-Blockchain ablaufen – Anzeichen eines Comebacks.

Auf der Paris Blockchain Week 2024 sprach BTC-ECHO mit dem CEO der Fantom Foundation, Michael Kong, zu allen Hintergründen.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen