ETH wird immer knapper Ethereum: Rekordmenge an Ether in Smart Contracts gesperrt

Noch nie zuvor befanden sich so viele Ethereum in Smart Contracts wie heute. Was das bedeutet und welche Folgen diese Entwicklung hat.

Leon Waidmann
Teilen
Immer mehr Ethereum wird in Smart Contracts eingezahlt

Beitragsbild: Shutterstock

| Immer mehr Ethereum wird in Smart Contracts eingezahlt

Laut neuesten On-Chain-Daten von Glassnode sind mittlerweile über 33 Prozent aller verfügbaren Ethereum in Smart Contracts gebunden – ein Allzeithoch, das einen Meilenstein für das Netzwerk markiert. Dieser historische Moment zeugt von der stetig wachsenden Überzeugung in die Stärke und den Nutzen der Ethereum Blockchain, die als das dezentrale Rückgrat eines immer größeren Ökosystems fungiert.

Prozentsatz an Ethereum, der in Smart Contracts gesperrt ist. Quelle: Glassnode
Prozentsatz an Ethereum, der in Smart Contracts gesperrt ist I Quelle: Glassnode

Die Menge an Ethereum, die in Smart Contracts gebunden ist, spiegelt die aktive Nutzung des Netzwerks, insbesondere im Staking und dem DeFi-Sektor, wider.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich

Immer mehr Investoren ziehen ihre Ethereum von Börsen ab

Ein Hauptgrund für diese Entwicklung ist, dass immer mehr Investoren, ähnlich wie bei Bitcoin, ihre ETH von zentralisierten Krypto-Börsen abziehen, um sie im Ökosystem von Ethereum, vor allem im Staking zu verwenden. Folgende Grafiken von Glassnode und CryptoQuant veranschaulichen diese Verschiebung der Liquidität eindrucksvoll.

Menge an Ethereum, die auf zentralisierten Krypto-Börsen gehalten werden. Quelle: Glassnode
Menge an Ether, die auf zentralisierten Krypto-Börsen gehalten werden I Quelle: Glassnode

Der Prozentsatz der gesamten im Umlauf befindlichen Menge an Ethereum auf zentralisierten Krypto-Börsen, ist seit dem Merge am 15. September 2022 von über 25 Millionen Ether auf zu Redaktionsschluss weniger als 14 Millionen gefallen.

Gleichzeitig lässt sich ein eindrucksvoller Anstieg der Staking-Rate feststellen, der von 11,61 Prozent auf etwa 30 Prozent gestiegen ist, wie die Grafik von CryptoQuant veranschaulicht.

Ethereum-Staking-Rate im zeitlichen Verlauf. Quelle: CryptoQuant
Ethereum-Staking-Rate im zeitlichen Verlauf I Quelle: CryptoQuant

Je mehr ETH in Smart Contracts gesperrt ist, desto geringer ist die Menge an ETH, die auf dem Markt verfügbar ist, da es in Staking, DeFi und Co verwendet wird. Dies wiederum bedeutet im Wesentlichen, dass das zum Verkauf stehende Angebot an ETH geringer wird.

Bullishe Aussichten für Ethereum: Verknappung und Deflation als Kurstreiber

Nach den klassischen Gesetzen von Angebot und Nachfrage führt eine sinkende Verfügbarkeit eines Gutes – bei gleichbleibender oder steigender Nachfrage – normalerweise zu einem Kursanstieg.

In einem dynamischen Bullenmarkt könnten die deflationären Eigenschaften von Ethereum diese Effekte noch verstärken. Durch das EIP-1559 Upgrade verbrennt das ETH-Netzwerk einen Teil der Transaktionsgebühren, wodurch sich das Ethereum-Angebot weiter reduziert. Bei hoher Netzwerkaktivität, typisch für Bullenmärkte, verschärft sich diese Verknappung des ETH-Angebots. Diese Mischung aus Angebotsreduzierung und verstärktem Burn-Mechanismus wirkt somit in einem Bullenmarkt wie Öl, das ins Feuer gegossen wird. Die aktuellen Entwicklungen dürfte somit, eine einander befeuernde Wirkung haben, die dem ETH-Kurs in Zukunft zugutekommen könnten.

Diese Faktoren bekräftigen insgesamt die bullischen Aussichten für Ethereum. Die steigende Menge von Ethereum in Smart Contracts, die die Liquidität verringert, zusammen mit den deflationären Eigenschaften, die das Angebot weiter reduzieren, deuten darauf hin, dass Ethereum für 2024 in einer starken Position sein könnte.

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar.

Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen