Zum Inhalt springen

Ein Bitcoin ETF mal anders: Der VanEck Vectors Bitcoin Strategy ETF

Der New Yorker Finanzdienstleister VanEck plant den Start eines neuen Bitcoin ETFs. Unter dem Namen VanEck Vectors Bitcoin Strategy ETF soll der Exchange Traded Fonds laut Antragstellung an der Nasdaq Börse gelistet werden.

Mark Preuss
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen

Gemäß der ersten Antragstellung, die am 11. August veröffentlicht wurde, soll mit dem Fonds anders als bei vorangegangenen Bitcoin ETFs nicht direkt in digitalen Währungen, sondern vielmehr in Finanzprodukte investiert werden, deren Performance in Abhängigkeit zur Bitcoin-Marktentwicklung stehen.

Aus der SEC Antragstellung geht hervor:

“Ziel des Fonds ist es, das Anlageziel durch US-börsengehandelte und Bitcoin-verbundene Derivate (“Bitcoin Instrumente”), gepoolten Anlageinstrumenten und börsengehandelten Produkten zu erreichen, die an der Bitcoin-Marktentwicklung (zusammen mit Bitcoin Instrumenten und Investments) gekoppelt sind.

 

Der ETF wird sich zudem nicht nur auf Bitcoin bezogene Anlageprodukte beschränken. Auch US-Staatsanleihen und Geldmarktfonds sollen im Portfolio mit berücksichtigt werden.

Erst im vergangenen Monat hat die US-Derivate-Aufsicht LedgerX die offizielle Erlaubnis für den Handel von Bitcoin-Optionsscheinen erteilt. Das Unternehmen ist die erste Plattform für den Derivatehandel mit Bitcoin. Bereits ab Herbst werden Investoren in den USA Optionsscheine auf Bitcoin kaufen können.

Ob die SEC den ETF Antrag genehmigen wird bleibt abzuwarten. In der Vergangenheit verhielt sich die Börsenaufsicht sehr verhalten und lehnte solche Anträge, wie z.B. den Winkelvoss Bitcoin ETF rigoros ab.

BTC-ECHO

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.