Kursanalyse Celestia (TIA): Droht den Bullen die Luft auszugehen?

Obwohl Celestia (TIA) in den letzten Monaten zu den absoluten Überfliegern gehörte, könnte kurzfristig eine Kurskorrektur einsetzen.

Stefan Lübeck
Teilen
Wie Celestia den Krypto-Markt umkrempeln möchte.

Beitragsbild: Shutterstock

| Celestia (TIA) gehörte in den letzten Monaten zu den klaren Outperformern

Der Kurs des Cosmos-basierten Layer-1-Ökosystem Celestia (TIA) kennt seit der Einführung Ende Oktober 2023 kein Halten. In der Spitze steuerte der TIA-Kurs zu Wochenbeginn auf ein neues Allzeithoch bei 20,39 US-Dollar zu. Insgesamt konnte die junge Kryptowährung damit um bemerkenswerte 853 Prozent im Wert ansteigen. Mit einer Marktkapitalisierung von 2,9 Milliarden US-Dollar rangiert Celestia weniger als drei Monate nach Handelsstart auf Platz 34 der größten Krypto-Projekte nach Marktkapitalisierung. Damit gehört Celestia zunehmend zu den Schwergewichten am Kryptomarkt. Mit einer Fully Diluted Valuation von 18,7 Milliarden US-Dollar hat das neue Kryptoprojekt jedoch schon einiges an Vorschusslorbeeren erhalten. Wird sich die Aufwärtsbewegung in den kommenden Wochen fortsetzen? Folgende Chartmarken sollten Anleger jetzt im Auge behalten.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Celestia (TIA) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Celestia (TIA) kaufen kannst.
Celestia kaufen