Zum Inhalt springen

Signalwirkung Brüsseler Parlamentarier bezieht Gehalt in Bitcoin

Nach zwei US-Politikern entscheidet sich nun auch ein Brüsseler Parlamentarier, sein Gehalt in Bitcoin umzuwandeln.

Christian Stede
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Christophe De Beukelaer

Quelle: picture alliance/dpa/BELGA | Thierry Roge

Zwei Bürgermeister in den USA haben es erst kürzlich vorgemacht, als sie beschlossen, sich ihr Gehalt in Krypto auszuzahlen. Auf den ohnehin schon als Krypto-freundlichen Bürgermeister von Miami folgte mit Eric Adams auch das neue Oberhaupt von New York City. Einen solchen Schritt wagt nun auch Christophe De Beukelaer. Der Brüsseler Abgeordnete will allerdings sein gesamtes Einkommen in 2022 in Form von Bitcoin erhalten. Laut eigener Aussage ist er der erste europäische Politiker, der sein Gehalt in BTC umwandelt.

Das Ganze wird über die belgische Plattform Bit4You laufen. Konkret wird er sein Abgeordnetengehalt am Ende eines jeden Monats an diese Plattform senden. Der überwiesene Betrag wird in Bitcoin umgewandelt, kündigte er gegenüber der Tageszeitung L’Echo an.

“Brüssel zur führenden europäischen Bitcoin-Stadt machen”

Der Brüsseler Parlamentarier bringt mit dieser Aktion ganz klar sein Vertrauen in den digitalen Finanzwert zum Ausdruck. Ihm ist auch klar, dass er damit im gegenwärtigen politischen Diskurs eine Sonderrolle einnimmt. Doch von den vielen Vorurteilen gegen Bitcoin will Christophe De Beukelaer nichts wissen:

Wenn ich mein Gehalt in Bitcoin beziehe, denke ich, dass ich eine Investition wie ein guter Familienvater tätige. Wenn du heute dein Geld an der Börse oder sogar auf einem Sparkonto anlegst, gehst du auch Risiken ein

, so der Abgeordnete. In der Tat sind im derzeitigen inflationären Umfeld Sparkonten oft weit davon entfernt, die Kaufkraft ihrer Inhaber zu erhöhen. Außerdem forderte De Beukelaer sein Heimatland dazu auf, sich aktiver für Bitcoin und Co. einzusetzen. Belgien dürfe nicht “den Zug verpassen“. Er selbst werde es sich zur Aufgabe machen, Brüssel zur “führenden Krypto-Stadt in Europa” zu machen, teilte er auf Twitter mit. Inwiefern ihm dieses Unterfangen gelingen wird, bleibt abzuwarten. Eine Signalwirkung hat der Parlamentarier mit der Umwandlung seines Gehalts in Bitcoin aber in jedem Fall erzielt.

Du möchtest Shiba Inu (SHIB) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.