Bitstamp: Kunden aus der EU können Gold kaufen
Max Kops

von Max Kops

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Gold
Teilen
BTC57,961.00 $ -1.52%

Der Bitcoin Marktplatz Bitstamp möchte seinen europäischen Kunden einen neuen Service bieten: Über Bitstamp kann man nun auch physisches Gold kaufen.

Ab sofort soll Gold als Auszahlmöglichkeit auswählbar sein, das bedeutet: Statt sich das Guthaben von Bitstamp beispielsweise auf ein Bankkonto überweisen zu lassen, kann man sich entsprechend viel Gold per Paket nach Hause liefern lassen.

kryptokompass
Social Token - das nächste große Ding?

Investment Trend: Social Token

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Nachdem Kunden eine Menge zwischen einem und 1.000 Gramm bestellt haben, wird dies per Expressversand und Sendungstracking versandt. Innerhalb von fünf Tagen soll es dann beim Empfänger ankommen, verspricht Bitstamp.

Gold für Bitcoin kaufen

“Wir möchten das Bitcoin/Gold Tauschgeschäft einführen, und das ist der erste Schritt,”

sagt Nejc Kodrič, Bitstamp’s CEO. Es soll also auch bald möglich sein, Bitcoins und Gold direkt gegeneinander zu tauschen.

Gleichzeitig möchte das Unternehmen den Goldhandel auf anderen Ebenen ausweiten: In Kooperation mit einem Partner möchte man auch die sichere Lagerung von Gold anbieten, sodass Kunden ihr Gold in einem Tresor aufbewahren können, ohne sich selbst physisch um das Gold kümmern zu müssen.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (5/2021): Social Token - das nächste große Ding?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• Investment Trend: Social Token
• Coinbase-Börsengang
• Die 5 größten Bitcoin-Crashs
• Marktanalyse vom Profi-Trader
• Bitcoin Mining mit Hashrate Token


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Goldkauf: EU ist als Erstes an der Reihe

Als man versucht hatte, den Goldhandel in den USA zu platzieren, hatte es offenbar Probleme mit gesetzlichen Vorschriften gegeben. Ein solcher Schritt würde den Betrieb von Bitstamp als sogenanntes money transmitting business (MTB) klassifizieren. Solch ein MTB unterliegt dann besonderen Vorschriften und wird strenger kontrolliert.

Aus diesem Grund konzentriert sich Bitstamp mit dem neuen Service zunächst auf EU Länder. Die Auszahlungsmöglichkeit soll für alle 28 Mitgliedsstaaten wählbar sein, auch in Großbritannien.

Üblicherweise testen Marktplätze und Börsen neue Technologien zunächst in den USA, bis sie nach einiger Zeit auf die europäischen Märkte gelangen. Durch die amerikanischen Umstände beim Goldhandel hatte es nun aber die EU getroffen, die nun als Erstes in den Genuss des Wechsels kommt. Dennoch ist nicht ausgeschlossen, dass auch in der EU gesetzliche Rahmenbedingungen zum Goldhandel angepasst werden. Im Zusammenhang mit Bitcoins ist Gold prinzipiell eine anonyme Auszahlungsmöglichkeit, bei der sich die entsprechende Person nicht identifizieren muss. Somit bleibt abzuwarten, ob die EU in nächster Zeit etwaige Anpassungen der Vorschriften vornehmen wird.

BTC-Echo
Quelle: Bitstamp Opens Gold Buying Service to European Customers


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY