Zum Inhalt springen

Yacuna veröffentlicht API und Testumgebung für Bitcoin App-Entwickler

Die Yacuna Gruppe stellt ihre aktualisierte Yacuna API Entwicklern von Drittanwendungen bereit, um die in Großbritannien ansässige und regulierte Bitcoin Handelsplattform in ihre Anwendungen zu integrieren. Die Yacuna API basiert auf der REST-Technologie und ermöglicht Entwicklern, Kauf- und Verkaufsangebote zu erstellen, das Marktvolumen für den Arbitrage Handel zu prüfen und Transaktionen auf dem Yacuna Bitcoin Exchange durchzuführen. Damit können Entwickler ab sofort ihre eigenen Bitcoin-Apps über die offizielle Yacuna API erstellen.
“Im Rahmen unseres dauerhaften Engagements für unsere Kunden bieten wir ihnen die besten Dienstleistungen der digitalen Finanzwelt. Wir freuen uns heute die Veröffentlichung unserer aktualisierten Entwicklerschnittstelle bekanntzugeben. Unser neues Sandbox-Verfahren wird den Druck auf die Entwickler senken, indem wir ihnen eine risikofreie Testumgebung anbieten. Anstatt den Verlust wertvoller Bitcoins durch Testkäufe oder sogar falsche API-Aufrufe in Kauf nehmen zu müssen, können Entwickler ab sofort ihre Anwendungen sicher mit der API Yacuna und der angeschlossenen Sandbox-Testumgebung programmieren. Wer eine Bitcoin-Anwendung oder für andere Kryptowährungen erstellen möchte, dem helfen wir gerne, die App schon bei der Entwicklung auf die richtigen Weg zu bringen”, sagt Andrei Martchouk, CEO der Yacuna Gruppe.

Andrei Martchouk, CEO Yacuna

Mark Preuss
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
“Im Rahmen unseres dauerhaften Engagements für unsere Kunden bieten wir ihnen die besten Dienstleistungen der digitalen Finanzwelt. Wir freuen uns heute die Veröffentlichung unserer aktualisierten Entwicklerschnittstelle bekanntzugeben. Unser neues Sandbox-Verfahren wird den Druck auf die Entwickler senken, indem wir ihnen eine risikofreie Testumgebung anbieten. Anstatt den Verlust wertvoller Bitcoins durch Testkäufe oder sogar falsche API-Aufrufe in Kauf nehmen zu müssen, können Entwickler ab sofort ihre Anwendungen sicher mit der API Yacuna und der angeschlossenen Sandbox-Testumgebung programmieren. Wer eine Bitcoin-Anwendung oder für andere Kryptowährungen erstellen möchte, dem helfen wir gerne, die App schon bei der Entwicklung auf die richtigen Weg zu bringen”, sagt Andrei Martchouk, CEO der Yacuna Gruppe.

Andrei Martchouk, CEO Yacuna

Entwickler von Drittanwendungen können die Yacuna API und die integrierte Sandbox dazu verwenden, anhand der vollumfänglichen Testumgebung jegliche Kryptocoin-Transaktionen auszuprobieren. Die Nutzung der Sandbox ist nur mit so genannten Testcoins des Yacuna Testnet Faucet möglich. Jegliche Testcoins werden von dem regulären Blockchain-Algorithmus getrennt verwaltet, besitzen im Gegensatz zu echten Bitcoins keinen Wert und können daher jederzeit unbrauchbar gemacht werden.

Über Yacuna

Yacuna.com ist eine internationale Handelsplattform für digitale Währungen. Angemeldete Nutzer können ihre Finanztransaktionen in Bitcoins, Dogecoins und Litecoins auf www.yacuna.com tätigen. Alle digitalen Währungen können gegen konventionelle Währungen (EUR und GBP) jederzeit gehandelt werden. Die Zahlungen und Transaktionen in konventionellen Währungen werden bei Yacuna entsprechend der gesetzlichen Vorgaben verwaltet. Yacuna unterliegt damit der Aufsicht der britischen Finanzaufsicht Financial Conduct Authority (FCA). Zu diesem Zweck kooperiert Yacuna mit der PayCo Financial Services Ltd. (Firm 900088), die lizenzierte E-Geld-Dienstleistungen im bargeldlosen Zahlungsverkehr ermöglicht.
BTC-Echo
Image Source: Yacuna
Du bist auf der Suche nach dem richtigen Hardware-Wallet?
Im BTC-ECHO-Ratgeber zeigen wir dir die besten Anbieter für die sichere Verwahrung von Kryptowährungen.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.