BTC mit Hebel Bitcoin-Mining-Aktien: Lohnt der Einstieg in Marathon, Riot und Co.?

Bitcoin-Mining-Gesellschaften versprechen ein Hebelinvestment auf den Bitcoin-Kurs zu sein. Doch lohnt sich noch ein Einstieg in die Aktien von Marathon Digital, Riot Platforms und Co.? Ein kritischer Blick.

Sven Wagenknecht
Teilen
Mining ASIC Blockstream

Beitragsbild: Shutterstock

| Bitcoin Mining erlebt ein Comeback, doch sind die Bewertungen der Mininggesellschaften noch fair?

Wem ein Direktinvestment in Bitcoin zu langweilig ist, der setzt entweder auf Derivate wie beispielsweise gehebelte Bitcoin Futures oder erwirbt einen börsengehandelten Bitcoin Miner wie Marathon Digital, Riot Platforms oder Bitfarms. Die Aktien der Mininggesellschaften konnten ihrem Ruf, ein Hebelinvestment auf den Basiswert BTC darzustellen, in den vergangenen Wochen alle Ehre machen. Nach über 700 Prozent bei Marathon Digital oder 400 Prozent bei Riot Platforms innerhalb eines Jahres stellt sich nun die Frage, ob ein Einstieg immer noch lohnt. In diesem Artikel geht es daher um folgende Aspekte:

  • Wie hoch der Hebel von Bitcoin-Mining-Aktien im Schnitt ist
  • Wie es um die wirtschaftliche Situation von Marathon Digital, Riot Platforms und Co. bestellt ist
  • Welchen Bitcoin-Kurs die Mining-Unternehmen benötigen, um profitabel zu sein
  • Welche weiteren Geschäftsfelder Bitcoin-Minern Kurspotential bieten
  • Warum die Mining-Gesellschaften in 2024 alles auf eine Karte setzen

Mininggesellschaften: Bitcoin auf Steroiden

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich