Bitcoin für die Massen: Frankreich pusht Adaption mit 25.000 neuen Akzeptanzstellen
Max Halder

von Max Halder

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Frankreich Bitcoin Adaption

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC59,037.00 $ 2.47%

Kaum ist das Investitionsgesetz PACTE verabschiedet, schon bricht die nächste Adaptionswelle los. Im kommenden Jahr soll man bei 25.000 französischen Einzelhändlern mit Bitcoin bezahlen können. Auch Altcoins seien bereits im Gespräch. Global Player wie Decathlon und E-Leclerc sitzen neben anderen mit im Boot.

Wir haben oft darauf hingewiesen, dass Schwankungen des Bitcoin-Kurses kein Indikator für den Fortschritt in Sachen Kryptowährungen sind. Gute Ideen wachsen langsam, aber nachhaltig. Nachdem Frankreich im April dieses Jahres das viel diskutierte Investitionsgesetz PACTE verabschiedete, folgen nun beim Nachbarn Deutschlands die ersten Taten. PACTE regelt seither den Umgang mit Kryptowährungen. Eine der Konsequenzen daraus war der steuerfreie Krypto-zu-Krypto-Handel. Eine weitere wird nun im kommenden Jahr erwartet: Bei 25.000 Einzelhändlern soll man künftig mit Bitcoin bezahlen können.

kryptokompass
Social Token - das nächste große Ding?

Investment Trend: Social Token

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Kein Preis zu hoch für die Bitcoin-Adaption

Wie das französische Szenemagazin Cryptoglobe am 24. September berichtete, kümmere sich ein ganzes Sammelsurium von FinTech-Unternehmen um einen reibungslosen Ablauf. Bezahlt wird mit Bitcoin, der Einzelhändler erhält jedoch Euro. Damit das funktioniert, stellen die Unternehmen Global POS, EasyWallet und Easy2Play ihre Technologien zur Verfügung. Global POS (POS = Point of Sale) ist ein französisches Unternehmen, das sich in 15 Jahren unter anderem zum Partner der Supermarktkette E-leclerc und der beiden Fastfood-Ketten McDonald’s und Burger King entwickelt hat.

EasyWallet ist einer der inzwischen unzähligen Wallet-Anbieter für Smartphones. Easy2Play versteht sich als Zahlungsplattform, deren Homepage derzeit im Umbruch ist. Beim eigentlichen Umtausch von Bitcoin in Euro kommen zwei weitere Unternehmen ins Spiel: Deskoin und Savitar. Beide Start-ups wollen Debitkarten auf den Markt bringen, ersuchen derzeit allerdings noch Lizenzen, um im Einklang mit dem PACTE-Gesetz operieren zu können.

Wie kaufe ich Bitcoin? Ratgeber und Anbietervergleich 2021

Wir erklären dir schnell und einfach wie du Bitcoin sicher und günstig kaufen kannst und worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Wer alles mitspielt

Unter den Einzelhändlern finden sich Franchise-Riesen wie Decathlon, Sephora, Foot Locker, Intersport und Maisons du Monde. Damit reicht die Branchenpalette von Outdoor, über Schuhe und Kosmetik bis hin zu Möbeln. Mit nicht zu wenig Stolz blickt Stéphanie Djiane, CEO und Gründerin von Global POS, auf das Resultat:

Das ist in der Evolution der Zahlungsmethoden in Frankreich ein wichtiger Schritt mit symbolischer Wirkung. Und mehr noch: Wir ermöglichen damit 25.000 Einzelhändlern einen sicheren Einstieg in die Wirtschaftswelt 3.0.

Zunächst sei das Bezahlsystem lediglich für Bitcoin ausgelegt. Doch Dijane will im nächsten Schritt auch Altcoins implementieren. So dürfte sich dann bald jeder Einzelne der etwa vier Millionen Krypto-Besitzer in Frankreich freuen. Und auch die französische Regierung sowie die EZB dürften erfreut sein, wenn letztlich Bitcoin gegen Euro getauscht werden.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (5/2021): Social Token - das nächste große Ding?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• Investment Trend: Social Token
Coinbase-Börsengang
• Die 5 größten Bitcoin-Crashs
• Marktanalyse vom Profi-Trader
• Bitcoin Mining mit Hashrate Token


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY