Bitcoin-Börse Coinapult war Ziel eines Hackerangriffs
Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Quelle: © Maksim Kabakou, Fotolia

Teilen
BTC49,150.00 $ -3.13%

Eines der am längsten auf dem Markt agierende Bitcoin-Startup wurde in den vergangenen Tagen Ziel eines Hackerangriffs. Bei dem Angriff auf das sogenannte “Hot-Wallet” wurden der Bitcoin-Börse Coinapult 150 BTC mit einem derzeitigen Marktwert von rund 36k Euro entwendet.

Das im Jahre 2012 von Ira Miller und dem Investor Erik Voorhees gegründet Unternehmen gab den Hackerangriff auf Twitter bekannt und wies seine Nutzer an, bitte vorerst keine Bitcoins an das Coinapult Wallet zu senden.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (5/2021): Social Token - das nächste große Ding?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• Investment Trend: Social Token
Coinbase-Börsengang
• Die 5 größten Bitcoin-Crashs
• Marktanalyse vom Profi-Trader
• Bitcoin Mining mit Hashrate Token


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Coinapult COO und CFO Justin Blincoe wies darauf hin, dass keine Kundenbestände betroffen seien, sondern lediglich nur Bitcoin-Bestände der Service-Anbieter selbst. Die Bitcoin-Bestände der Kunden befinden sich in einem separaten und speziell gesicherten “Cold-Wallet” (Offline-Wallet).

Blicoe:

bitcoin-trading-kurs
Das Krypto-Trading lernen

Der Einsteigerkurs für den Handel von Bitcoin und digitalen Währungen

4 Stunden Videokurs mit Profitrader Robert Rother



“Unser Team untersucht gerade alle möglichen Szenarien um herauszufinden, was da genau passiert ist.”

Dies ist der neuste Hackerangriff in einer Serie von hochkarätigen Angriffen auf die Bitcoin Börsen Bitstamp und CA Virtex.
Besorgte Kunden der Bitcoin Börse Coinapult können sich gerne an die e-Mail Adresse [email protected]coinapult.com wenden, so Blicoe.
[poll id=”6″]

BTC-Echo

Image Source: Fotolia

Wie kaufe ich Bitcoin? Ratgeber und Anbietervergleich 2021

Wir erklären dir schnell und einfach wie du Bitcoin sicher und günstig kaufen kannst und worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY