Zum Inhalt springen

AXS, ETC und ATOM Axie Infinity, Ethereum Classic und Cosmos: Die Top-Altcoins des Tages

Beim Blick in die Tages-Krypto-Charts kommt Freude auf: Ein Großteil des Marktes vermeldet Gewinne. Diese Altcoins sind die größten Gewinner.

Paol Hergert
 |  Lesezeit: 3 Minuten
Teilen
Altcoins Bullisher Markt

Quelle: Shutterstock

Ob es die von der US-Notenbank vermeldet Leitzinsanhebung war oder eine gänzlich andere Ursache der positiven Stimmung am Krypto-Markt zugrunde liegt, bleibt abzuwarten. Doch eines ist sicher: Vielen Investor:innen dürfte beim Blick in ihr Portfolio am heutigen 5. Mai ein (kleiner) Stein vom Herzen fallen.

So notiert Bitcoin (BTC) knapp 2 Prozent im Plus, während Ethereum (ETH) einen Zugewinn von 3,2 Prozent auf Tagessicht vermelden kann. BNB kann indes 2,7 Prozent vorweisen, während Cardano (ADA) auf mit über 10 Prozent zur aktuellen Stunde sogar zweistellig profitiert.

Die größten Ausreißer sind allerdings andere Altcoins: Axie Infinity (AXS), Ethereum Classic (ETC) und Cosmos (ATOM) führen das Ranking der Tages-Gewinner unter den Top-50-Kryptowährungen an.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.*
Zum Anbieter

Axie Infinity (AXS) Kurs: Blockchain Game Altcoin holt auf

Axie Infinity (AXS) Kurs im 24-Stunden-Chart.

Erst gestern hatte BTC-ECHO darüber berichtet, dass der Token des Blockchain-Spiels The Sandbox (SAND) sich der trüben Stimmung am Markt widersetzt. Heute gebühren die Kurs-Lorbeeren jedoch dem Konkurrenten Axie Infinity, der sich mit aktuell 14,19 Prozent die Tageskrone aufsetzen darf. Im Vergleich: SAND kann über 6 Prozent Wachstum vorweisen.

Damit kann sich das Metaverse-Spiel ein wenig von dem Schock erholen, den der Hack seitens der nordkoreanischen Hackergruppe Lazarus verursacht hatte, die Ende März über 600 Millionen US-Dollar von dem Axie-Netzwerk Ronin entwendete.

Ethereum Classic (ETC) Kurs: Meldet sich die ETH-Hard-Fork zurück?

Ethereum Classic (ETC) Kurs im 24-Stunden-Chart.

Die Ethereum Hard Fork vermeldet zur Stunde ein Kurswachstum von 12,53 Prozent, kann damit ihre Marktkapitalisierung auf 4,243 Milliarden US-Dollar steigern. Aktuell handelt ETC zu einem Kurs von 31,44 US-Dollar. Damit ist der Altcoin freilich noch immer sehr weit entfernt vom Allzeithoch, welches Ethereum Classic vor fast genau einem Jahr, am 6. Mai 2021, bei 167,09 US-Dollar aufstellte.

Ethereum Classic ist indes eine Hard Fork von Ethereum, die ursprünglich als Antwort auf einen Hack entwickelt wurde, der 50 Millionen US-Dollar an Ether von The DAO erhielt, einer autonomen Organisation, die ein Crowdfunding betreibt, um dezentrale Open-Source-Geschäftsmodelle auf Basis Ethereums aufzubauen. Alles Weitere zu ETC lest ihr hier.

Cosmos Hub (ATOM) Kurs: Altcoin wächst zweistellig

Cosmos Hub (ATOM) Kurs im 24-Stunden-Chart.

Das Cosmos-Netzwerk will mit dem plattformeigenen Token ATOM für Interoperabilität zwischen Blockchains sorgen. Das kommt offensichtlich gut an, denn der Altcoin kann im 24-Stunden-Vergleich um 10,86 Prozent zulegen und handelt zur aktuellen Stunde zu einem Kurs von 20,14 US-Dollar.

Du möchtest Cosmos (ATOM) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter

Sein Allzeithoch konnte Cosmos erst im Januar dieses Jahres aufstellen, bei 44,45 US-Dollar. Luft nach oben ist also noch. Falls du mehr zu Cosmos erfahren möchtest, haben wir in der BTC Academy alles Wichtige zum Projekt niedergeschrieben.

Vermehre deine Kryptowährungen mit Staking
Nutzer von eToro können ganz einfach von ihrem Kryptobestand profitieren. Mit dem eigenen Staking-Service können Nutzer auf einfache, sichere und problemlose Weise ihren Bestand an Kryptowerten vergrößern.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.