Kursanalyse Arweave (AR): Springt der KI-Coin auf ein neues Jahreshoch?

Der Kurs von Arweave (AR) kann sich trotz der jüngsten Gesamtmarktschwäche bullish behaupten und in Richtung seines Jahreshochs erholen.

Stefan Lübeck
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Kryptowährung Arweave (AR) gehört zu den klaren Outperformern

In diesem Artikel erfährst du:

  • Wieso Arweave (AR) zuletzt zu den Outperformern zählt
  • Welche Kursziele der Altcoin mittelfristig anvisieren dürfte
  • Warum der AR-Kurs von starken Nvidia-Quartalszahlen profitieren sollte

Die Blockchain Arweave (AR) wusste in den letzten Monaten zu überzeugen. Der Kurs des auf dezentralisierte Speicherung verschiedenster Dateitypen wie von Dokumenten, MP3s, PDFs, Filmen und weiteren Dateiformaten spezialisierten Kryptoprojekts konnte sich von der Gesamtkorrektur im Vormonat schnell erholen und handelt aktuell lediglich sieben Prozentpunkte unterhalb seines Jahreshochs bei 47,52 US-Dollar. Im Gegensatz zu vielen anderen Altcoins, zeigt sich der AR-Kurs weiterhin von seiner bullishen Seite. Die Layer-1-Blockchain profitiert vom anhaltenden Anlegerinteresses am AI-Sektor.

Der Ar-Kurs dürfte bis zur Präsentation der Quartalszahlen von Nvidia am 22. Mai weiterhin bullish performen. Es bestehen gute Chancen für eine Trendfortsetzung gen Norden. Welche Chartmarken werden für die kommende Wochen und Monate relevant?

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen