Sieger des Tages 1inch erwacht mit Kurssprung aus Tiefschlaf

Mit fast 20 Prozent verzeichnet der DEX-Aggregator 1inch das größte Kurswachstum des Tages. Das steckt dahinter.

Johannes Macswayed
Teilen
1inch DEX

Beitragsbild: Shutterstock

| 1inch legt seit einigen Tagen ein beeindruckendes Kurswachstum an den Tag

Ein massiver Anstieg des Handelsvolumens und einige Wal-Transaktionen verschaffen 1inch (1INCH) das größte Kurswachstum des Tages. Mit Blick auf die Charts zog der beliebte DEX-Aggregator binnen 24 Stunden um fast 20 Prozent an, ehe er zum Zeitpunkt des Schreibens den Rückwärtsgang einlegte. Mit Blick auf die Woche verzeichnet 1INCH aber immer noch ein beachtliches Plus von fast 60 Prozent. Damit handelt der Token wieder nahe der psychologisch wichtigen Kurslinie von 0,50 US-Dollar.

1INCH-Kurs im Wochen-Chart | Quelle: coinmarketcap.com

Der jüngste Anstieg kommt abrupt und signalisiert möglicherweise eine längerfristige Erholung bei DeFis beliebtestem DEX-Aggregator. Dessen Auslöser liegen jedoch nicht völlig auf der Hand. Noch Anfang Juni hatte 1INCH bei 0,25 ein neues Allzeittief gebildet. Das Projekt profitiert aber allgemein vom jüngsten Wiedererwachen der DeFi-Token aus dem Sommer 2020. Zu den starken Performern dieses Monats zählen nämlich auch Compound (COMP), Aave (AAVE) oder Synthetix (SNX).

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich

Solide KPIs wecken Zuversicht

Ein weiter stabiles Fundament bilden die Key-Performance-Indikatoren (KPIs) des Projekts, wie aus einer aktuellen Analyse von Messari erkennbar ist. 1inch dominiert mit 49 Prozent demnach weiterhin den DEX-Aggregator-Markt im DeFi-Sektor. Die Zahl der aktiven Nutzer und Staker des Tokens verzeichneten zudem einen stetigen Anstieg. Trotz Bärenmarkt und einem bisher trägen Kurs des Tokens zeichnen die Daten ein gesundes Bild der Plattform.

1inch ist ein weiterhin gefragtes DeFi-Protokoll und könnte seine Rolle in Zukunft ausbauen. Es ermöglicht Nutzern von dezentralen Börsen, den stets effizientesten Weg für einen Krypto-Handel zu finden. Dafür aggregiert das Protokoll Daten der beliebtesten DEXes, darunter Uniswap und Sushiswap. Auch eine eigene Hardware-Wallet zählt das Projekt zum Sortiment.

Südkorea will 1INCH

Für den rasanten Anstieg könnten außerdem ein Short Squeeze und das massiv gestiegene Handelsvolumen aus Asien gesorgt haben. Rund die Hälfte des Handelsvolumens stammt von der südkoreanischen Krypto-Börse Upbit. Mit rund 340 Milliarden US-Dollar binnen 24 Stunden ist es 15-mal so hoch wie der Durchschnitt der letzten 30 Tage, so die Daten von Coingecko. Rund 2,5 Millionen US-Dollar an Short-Positionen wurden seit gestern überdies liquidiert. Trader, die gegen den Kurs des Tokens gewettet hatten, mussten folglich 1INCH zurückkaufen und trieben den Kurs weiter in die Höhe.

Derweil zeigen On-Chain-Daten, dass der insolvente Krypto-Lender Celsius begonnen hat, seine Altcoin-Bestände zu verkaufen. Darunter auch 4,4 Millionen 1INCH-Token, im Wert von 2,26 Millionen US-Dollar. Jedoch soll ein Krypto-Wal diesen relativ geringen Verkaufsdruck durch große Käufe von knapp 17 Millionen 1INCH absorbiert haben, wie Daten von Nansen zeigen. Im Oktober 2021 löste ein hohes Handelsvolumen auf Upbit schon einmal einen rasanten Sprung im 1INCH-Kurs aus, jedoch ohne nachhaltigen Effekt. Noch bleibt also abzuwarten, ob sich die heutige Trendwende bei 1inch manifestiert.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich