News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen
IOTA, News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen

Quelle: A pair of male hands enveloping a hologram of an iota coin on an isolated dark background via Shutterstockl

News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen

Bei der IOTA-Foundation hat sich in diesem Monat viel getan. Nach dem Launch des Ecosystems kündigte IOTA eine neue Partnerschaft im IOT-Bereich an. Zudem gibt es auch intern sowie auf dem Kryptomarkt Bewegung. 

Die Kryptowährung MIOTA und die dahinterstehende IOTA-Foundation rund um Dominik Schiener kannte seit Beginn des Projekts im letzten Jahr fast nur eine Richtung: nach oben. Der April endete für das Berliner Start-up jedoch mit einem kleinen Dämpfer. Konnte man eine Zeit lang am laufenden Band neue Kooperationen verkünden, etwa mit VW oder Bosch, wandte sich jetzt ein Partner ab. Das Centre for Blockchain Technologies (CBT) des University College London (UCL) kündigte an, dass es nicht mehr mit dem Start-up in Verbindung stehen möchte.

Der Mai hingegen hätte für IOTA nicht besser starten können. Am Tag der Arbeit kündigten die Entwickler den Launch des neuen IOTA Ecosystems an. Die Plattform richtet sich an Entwickler, die dort Ideen einspeisen und ausgewählten Beobachtern zugänglich machen können. Auch eine Förderung durch Mittel aus dem IOTA Ecosystem Developing Fund ist in diesem Rahmen möglich. Dieser Fonds wurde speziell für das IOTA Ecosystem angelegt.

Auf zu neuen Ufern

In der vergangenen Woche konnte das Unternehmen seine Bandbreite an Kooperationen erweitern. So gab die Foundation die Zusammenarbeit mit Kontakt.io bekannt, einem führenden Standortplattformanbieter für IoT (Internet of Things). Die Partnerschaft ist darauf ausgerichtet, die Standort-Plattform von Kontakt.io mit der Distributed-Ledger-Technologie der Open-Source Foundation zu verbinden. Laut der Pressemitteilung von Kontakt.io wird die Kombination von Blockchain-Technologie und Internet of Things die Einführung manipulationssicherer und kostenpflichtiger Messwerte von intelligenten Sensordaten unterstützen. Diese sollen zur Bereitstellung von Gesundheitsdienstleistern und Lieferkettenunternehmen beitragen.


News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Im Bereich Sicherheit liegt auch die nächste Meldung aus dem Hause IOTA im Mai. So verkündete das Unternehmen in dieser Woche ebenfalls einen Neuzugang in seinem Team. Andrea Villa, Autodidakt im Computer-Hacking, übernimmt Aufgaben im Bereich Systemadministration, Informationssicherheit und Netzwerke. Während seiner Karriere war Villa in verschiedenen Rollen tätig: als Spezialist für Cloud-Architektur, Devops und insbesondere als Senior Security Consultant für renommierte Kunden weltweit.

Mit Huobi hat zudem eine weitere international genutzte Krypto-Exchange IOTA in die Reihe der Kryptowährungen aufgenommen, die auf ihr gelistet werden. Die Tradingpaare IOTA/BTC, IOTA/ETH und IOTA/USDT sind ab sofort an der Exchange verfügbar.

Der Monat Mai läuft also nicht gerade allzu schlecht aus der Sicht IOTAs. Mal sehen, wie sich das langfristig auf den IOTA-Kurs auswirkt.

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

IOTA, News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen
Liquid.com sagt Initial Exchange Offering für Gram ab
Altcoins

Der Rechtsstreit zwischen dem Messaging-Anbieter Telegram und der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) dauert an – ein Start des Telegram Open Network ist noch immer nicht in Sicht. Die japanische Bitcoin-Börse Liquid.com hat nun den Token Sale für die geplante Telegram-Kryptowährung Gram abgesagt.

IOTA, News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen
Venezuela: Maduro hält an staatlicher Kryptowährung Petro fest
Altcoins

In Mitten von politischen Unruhen, drastischen Sanktionen und einer maroden Wirtschaft setzt Venezuelas Präsident weiter auf seine staatliche Kryptowährung. Dass ausgerechnet der kaum akzeptierte Petro den erhofften Befreiungsschlag bringt, bleibt weiterhin fraglich. Vielmehr sieht es danach aus, dass die Bürger des krisengebeuteten Staates lieber Bitcoin & Co. ihr Vertrauen schenken.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

IOTA, News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen
5 Bitcoin Lightning Games, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins Second-Layer-Lösung Lightning wächst weiter. Ein Teil des Wachstums ist Anwendungen wie Blockchain Minigames geschuldet. Hier sind fünf Lightning Games, die du kennen solltest.

IOTA, News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen
Bitcoin beliebt im braunen Milieu
Szene

Bitcoin & Co. werden im rechtsradikalen Spektrum in einem immer größer werdenden Maßstab zur Finanzierung von Plattformen und Organisationen genutzt. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Anhörung im US-Kongress.

IOTA, News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen
NBA-Team vertickt Trikot-Token
Blockchain

Die Blockchain-Technologie erreicht zunehmend Bereiche des Profisports. So auch beim NBA-Team Sacramento Kings. Über eine blockchainbasierte App können Sportbegeisterte künftig die getragenen Artikel ihrer Stars ergattern.

IOTA, News bei IOTA – Partnerschaften, Personal und Listungen
Kanada gibt neue Krypto-Richtlinien heraus
Regulierung

Die kanadische Wertpapieraufsicht hat neue Richtlinien für die Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen herausgegeben. Sie soll den Umgang mit digitalen Assets in rechtlich gesicherte Sphären bringen.

Angesagt

US-Börsenaufsicht warnt vor IEOs
Regulierung

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) warnt US-amerikanische Investoren bei Inital Exchange Offerings (IEO) zur Vorsicht.

Bitcoin im Schatten der Altcoin-Rallye
Kursanalyse

Die jüngste Altcoin-Rallye führte zu einem Sinken der Bitcoin-Dominanz. Dennoch gibt es auch über Bitcoin Positives zu sagen, ist doch ein seit Sommer 2019 verfolgter Abwärtskanal durchbrochen worden. Schließlich kann auch der Ether-Kurs endlich wieder positive Entwicklungen vorweisen.

In diesem Tweet sind 2 Bitcoin versteckt
Szene

Phemex, eine Bitcoin-Trading-Plattform von ehemaligen Morgan-Stanley-Mitarbeitern verschenkt zwei Bitcoin-Einheiten, eingebettet in einen Tweet.

Ripple, Ethereum und Iota – Altcoins im Bullenmodus
Kursanalyse

Auch in der dritten Januarwoche können die drei Altcoins Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und Iota (MIOTA) weiter überzeugen. Die angesprochene Entlastungsrallye setzt sich fort und könnte sich bei weiter anziehenden Kursen in den kommenden Wochen in eine Altcoin-Rallye verwandeln.