Liechtenstein: Union Bank AG plant Security Token und Stable Coin

Quelle: shutterstock, PR

Liechtenstein: Union Bank AG plant Security Token und Stable Coin

Die Union Bank aus dem Fürstentum Liechtenstein lanciert als erste vollständig regulierte Bank einen eigenen Security Token. Außerdem plant die Bank die Herausgabe eines eigenen Stable Coins. Die „Union Bank Payment Coins“ sollen durch den Schweizer Franken gedeckt sein.

Wenn es um das Verwahren von Geld geht, waren Banken aus Liechtenstein schon immer ein beliebter Anlaufpunkt. Nicht umsonst gilt das gerade einmal 25 Kilometer lange Fürstentum zwischen Österreich und der Schweiz als Steuerparadies. Auch in Sachen Kryptowährungen und deren Regulierung setzt sich Liechtenstein nun gekonnt in Szene. So kündigte die Union Bank AG in einer Pressemitteilung an, künftig einen eigenen regulierten Security Token herauszubringen. Diesem soll außerdem bald ein Stable Coin folgen. Entsprechend will sich die Bank letztlich an die Spitze der Finance-Blockchain-Szene in der D-A-CH-Region setzen:

„Durch die heute angekündigten Maßnahmen wird die Union Bank AG ihre bestehenden Dienstleistungen und Angebote erweitern und verbessern und die ersten Schritte unternehmen, um sich als Full-Service-Blockchain-Investmentbank zu positionieren. Die Vorteile der Blockchain sollen zudem vollständig in die Prozesse und Technologien der Bank eingebunden werden. Die Union Bank AG wird bei dieser Initiative mit der Verum Capital AG zusammenarbeiten, einer führenden, in der Schweiz ansässigen Blockchain-Boutique.“

Liechtenstein will an die D-A-CH-Spitze

Sollte sie dieses Vorhaben in die Tat umsetzen, wäre die Union Bank AG in ihrem unmittelbaren Konkurrenz-Umfeld tatsächlich weit vorne zu verorten. Dementsprechend optimistisch gibt sich M. H. Dastmaltchi, der Vorsitzende des Verwaltungsrates der Union Bank AG:

„Unser Ziel ist es, die erste Blockchain-Investmentbank der Welt zu werden und mit konkreten Lösungen unseren Kunden und Intermediären dabei zu helfen, effizienter zu werden, die Kostenbasis zu reduzieren und neue Ertragsmöglichkeiten zu eröffnen.“

Wie man am Beispiel Tether immer wieder sieht, sind vertrauenswürdige Stable Coins – vor allem im regulierten Sektor – eher Mangelware. Gerade, um kurzfristig zwischen verschiedenen Kryptowährungen zu wechseln und damit etwaige Gewinne vom Hodln oder Traden zu sichern, eignen sich Stable Coins – zumindest theoretisch – recht gut.

Lies auch:  Das sind die 5 krypto-freundlichsten Länder der Welt

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Anzeige

Ähnliche Artikel

Rohrkrepierer: Reality Shares zieht Bitcoin-ETF-Antrag zurück
Rohrkrepierer: Reality Shares zieht Bitcoin-ETF-Antrag zurück
Invest

Der Investment-Anbieter Reality Shares rudert mit seinem Antrag für einen börsengehandelten Fonds (ETF), der auch Bitcoin Futures tracken soll, zurück.

Krypto-Regulierung: SEC will an Richtlinien arbeiten und ICO-Hilfestellung anbieten
Krypto-Regulierung: SEC will an Richtlinien arbeiten und ICO-Hilfestellung anbieten
Regulierung

Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde plant, an ihren Richtlinien zur Regulierung von Bitcoin & Co.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    BTC-ECHO-Newsflash KW7: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    BTC-ECHO-Newsflash KW7: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Kolumne

    Eine Woche im Zeichen der Adaption: Nasdaq indexiert die größten Kryptowährungen und JPMorgan Chase gibt eine eigene heraus.

    Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?
    Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?
    Blockchain

    Laut einer Umfrage der amerikanischen Medien- und Marketingplattform Mediapost ist „Blockchain“ das am meisten überbewertete Wort des Jahres 2018.

    Die Idee der DAO – Von Missverständnissen und Potentialen
    Die Idee der DAO – Von Missverständnissen und Potentialen
    Wissen

    Was ist eine DAO? Was hat die Decentralized Autonomous Organization mit Bitcoin und der Blockchain-Technologie zu tun?

    5 Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    5 Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Bitcoin

    Bitcoin-Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und was man (für den Anfang) wissen muss.

    Angesagt

    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Altcoins

    Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz.

    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple

    Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13.

    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Blockchain

    Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat eine Plattform namens Baidu Blockchain Engine lanciert.

    Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
    Bitcoin

    Der Bitcoin-Kurs und seine Zukunft: Das Investment-Unternehmen Grayscale hat seinen Abschlussbericht für das letzte Quartal 2018 veröffentlicht.

    ×
    Anzeige