Ocean, ICO war gestern: Ocean Protocol startet IEO auf Bitcoin-Börse Bittrex

Quelle: Shutterstock

ICO war gestern: Ocean Protocol startet IEO auf Bitcoin-Börse Bittrex

Die Bitcoin-Börse Bittrex bietet neben dem Handel mit Kryptowährungen die Möglichkeit, Initial Exchange Offerings zu starten. Das Ocean Protocol macht sich dies nun zunutze. Mit einem IEO auf Bittrex will das Unternehmen in einem sicheren Umfeld Kapital einsammeln.

Während die ICO-Blase inzwischen als geplatzt und unaufblasbar gilt, stehen zwei neue Kandidaten in den Startlöchern. Zum einen die Security Token Offerings, zum anderen Initial Exchange Offerings (IEO). Letztere gelten als sichere Variante, da sie direkt auf Bitcoin-Börsen stattfinden sollen und damit schon vor dem Start gewisse Sicherheitsvorkehrungen bestehen müssen, um neue Token herausbringen zu können. Zudem garantiert die Ausgabe auf Bitcoin-Börsen bereits im Voraus einen gewissen möglichen Kundenkreis (siehe Binance).

Das macht sich das Ocean Protocol nun zunutze. Wie das Blockchain-Unternehmen in einem Blogeintrag mitteilt, will das Ocean Protocol den Ocean Token auf der Bitcoin-Börse Bittrex International herausgeben. Das Initial Exchange Offering soll demnach am 30. April um 18 Uhr mitteleuropäischer Zeit stattfinden.

Erste Runde verteilt vier Prozent des gesamten Vorrats an Token

Wie Ocean Protocol weiter mitteilen, wollen sie beim IEO insgesamt 56,4 Millionen Ocean Token herausgeben, was insgesamt vier Prozent des gesamten verfügbaren Vorrats beträgt. Der Grundpreis für den Ocean Token soll zunächst bei 0,12 US-Dollar liegen. Hier die Daten:

  • Name: Ocean Token
  • Ticker Symbol: OCEAN
  • IEO Preis: 0,12 US-Dollar
  • Token-Standard: ERC-20
  • Gesamter Supply: 1.410.000.000
  • Pre Sale Supply: 353.107.000
  • Token für den IEO: 56.400.000
  • Start des IEO: 30. April 2019 18 Uhr
  • Individual Cap (Maximales Investment): 5.000 US-Dollar
  • Akzeptierte Währung: Bitcoin

Was nützt der Ocean Token?

Das Ocean Protocoll zielt darauf ab, eine Welt zu schaffen, in der Daten frei zugänglich sind – allerdings nur unter Zustimmung der einzelnen Nutzer. Das geplante System soll eine offene Daten-Ökonomie schaffen, bei der jeder frei teilnehmen kann. Der Ocean Token (der übrigens nach und nach gemint wird), dient dann zur Belohnung bzw. zur Auszahlung der Nutzer, wenn sie ihre Daten verkaufen. Spätestens seit Cambridge Analytica wissen wir, wie viel Einfluss persönliche Daten haben können.


Ocean, ICO war gestern: Ocean Protocol startet IEO auf Bitcoin-Börse Bittrex
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Hier ein Video, indem die Macher des Ocean Protocol ihren Token erklären:

Ocean Protocol and SGInnovate – Unlocking the potential of AI

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Ocean Protocol nützt günstigen Startpunkt für IEO

Der Startpunkt für das Initial Exchange Offering ist indes gut gewählt. Der Bitcoin-Kurs liegt zwar (zumindest im Vergleich zum Allzeithoch) relativ tief, steigt aber seit geraumer Zeit kontinuierlich. Das Interesse der Bitcoin-Community und vor allem der Anleger scheint außerdem insgesamt positiv zu sein. Zudem bietet sich mit den Initial Exchange Offerings eine neue Investment-Option, die für Anleger, die vom ICO-Wahn noch abgeschreckt sind, einen sichereren Hafen zu bieten scheint. Auch das maximale Investment von 5.000 US-Dollar spricht für sich: So will man sich offenbar vor Zentralisierung im Sinne einer Anhäufung der Token durch Wale schützen.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Ocean, ICO war gestern: Ocean Protocol startet IEO auf Bitcoin-Börse Bittrex
Bitcoin kämpft mit 9.000 US-Dollar, Kurs von Dx Chain Token explodiert: Altcoin-Marktanalyse
Kursanalyse

Auch diese Woche schafft es der Kryptogesamtmarkt nicht die Marke von 245 Milliarden US-Dollar auf Tagesbasis zu überwinden. Aktuell oszilliert die Gesamtmarktkapitalisierung um den exponentiell gleitenden Mittelwert der letzten 200 Tage bei 236 Milliarden US-Dollar.  Somit bewegt sich der Gesamtmarkt in einer engen Spanne von knapp zehn Prozent. Der Unterstützungsbereich um 230 Milliarden US-Dollar auf Wochensicht gibt dem Kurs weiterhin Halt und lässt den Markt abermals seitlich tendieren.

Ocean, ICO war gestern: Ocean Protocol startet IEO auf Bitcoin-Börse Bittrex
Bobby Lee: Bitcoin-Kurs bis 2030 bei 500.000 US-Dollar
Märkte

Bobby Lee, Mitgründer der ersten Bitcoin-Börse Chinas, hat dem Krypto-Space eine Runde Bullenfutter spendiert. Er sieht den Bitcoin-Kurs in weniger als einer Dekade bei einer halben Million US-Dollar. Und bemüht dazu das Stock-to-Flow-Modell und eine gute Dosis „Hopium“.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Ocean, ICO war gestern: Ocean Protocol startet IEO auf Bitcoin-Börse Bittrex
Indien: Jeder zehnte Kaffeebauer nutzt die Blockchain
Blockchain

Eine blockchainbasierte Handelsplattform soll die wirtschaftliche Existenz von Indiens Kaffeebauern sichern: Nach einem schweren Start im März beginnt die neue Saison ohne Mittelsmänner.

Ocean, ICO war gestern: Ocean Protocol startet IEO auf Bitcoin-Börse Bittrex
Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
Bitcoin

Wirex hat anlässlich der FinTech Week in Singapur seine neue Visa Travelcard für den asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum lanciert. Die Debitkarte unterstützt neben diversen Fiatwährungen auch Bitcoin & Co. Bezahlen mit Bitcoin ist möglich – jedoch nicht direkt.

Ocean, ICO war gestern: Ocean Protocol startet IEO auf Bitcoin-Börse Bittrex
Ethereum in der Finanzwelt: ConsenSys investiert in ACTUS-Protokoll
Blockchain

ConsenSys Labs investiert in das schweizerische FinTech-Start-up Atpar. Das Unternehmen entwickelt das ACTUS-Protokoll, das eine Interoperabilität von Finanzdienstleistungen im Bankenwesen verspricht. ConsenSys fördert Projekte, die Finanzanwendungen im Ethereum-Ökosystem unterstützen.

Ocean, ICO war gestern: Ocean Protocol startet IEO auf Bitcoin-Börse Bittrex
Bitcoin kämpft mit 9.000 US-Dollar, Kurs von Dx Chain Token explodiert: Altcoin-Marktanalyse
Kursanalyse

Auch diese Woche schafft es der Kryptogesamtmarkt nicht die Marke von 245 Milliarden US-Dollar auf Tagesbasis zu überwinden. Aktuell oszilliert die Gesamtmarktkapitalisierung um den exponentiell gleitenden Mittelwert der letzten 200 Tage bei 236 Milliarden US-Dollar.  Somit bewegt sich der Gesamtmarkt in einer engen Spanne von knapp zehn Prozent. Der Unterstützungsbereich um 230 Milliarden US-Dollar auf Wochensicht gibt dem Kurs weiterhin Halt und lässt den Markt abermals seitlich tendieren.

Angesagt

Singapurs Zentralbank und J.P. Morgan testen Blockchain-Überweisungen
Blockchain

Die Monetary Authority of Singapore (MAS), die Zentralbank Singapurs, hat gemeinsam mit J.P. Morgan ein Blockchain-Netzwerk für grenzüberschreitende Zahlungen entwickelt. Das blockchainbasierte Netzwerk Ubin unterstützt Transaktionen in verschiedenen Währungen über dieselbe Plattform und führt den Zahlungsverkehr über eine Schnittstelle zusammen.

Blockchain-Bank: Tencent erhält Lizenz für Hongkong
Blockchain

Der chinesische Großkonzern Tencent baut sein Blockchain-Engagement weiter aus. Künftig darf der Internetriese in Hongokong blockchainbasiertes Banking anbieten.

Bobby Lee: Bitcoin-Kurs bis 2030 bei 500.000 US-Dollar
Märkte

Bobby Lee, Mitgründer der ersten Bitcoin-Börse Chinas, hat dem Krypto-Space eine Runde Bullenfutter spendiert. Er sieht den Bitcoin-Kurs in weniger als einer Dekade bei einer halben Million US-Dollar. Und bemüht dazu das Stock-to-Flow-Modell und eine gute Dosis „Hopium“.

USA: Heimatschutzministerium investiert in neue Blockchain-Plattform
Blockchain

Die Blockchain-Technologie eröffnet bekanntlich verschiedenste Möglichkeiten der Überwachung und Kontrolle von Produkten und Lieferketten. Das macht sie nicht nur für die Privatwirtschaft interessant. Auch Sicherheitsbehörden entdecken zunehmend den Nutzen der Technologie. So auch das US-Amerikanische Department of Homeland Security.