Anzeige

Ethereum, Ripple und Iota – Kursanalyse KW48: Bärenflaggen am Horizont

Stefan Lübeck

von Stefan Lübeck

Am · Lesezeit: 4 Minuten

Stefan Lübeck

Stefan Lübeck arbeitet als freiberuflicher Analyst für BTC-ECHO. Stefan ist seit über einem Jahrzehnt Trader und Chartanalyst am klassischen Markt und weiterte seine Analysen Mitte 2017 auf den Kryptomarkt aus. Der studierte Soziologe kann somit auf eine langjährige Erfahrung im Bereich der charttechnischen Analyse zurückgreifen, welche er als aktiver Daytrader für sich nutzt.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC11,692.42 $ 4.53%

Ethereum (ETH) wie auch Ripple (XRP) und Iota (IOTA) hatten in der Vorwoche mit Kursabschlägen zu kämpfen. In dieser Woche können sich die drei Kryptowährungen zwar leicht erholen, insgesamt sehen die Chartmuster aber weiterhin bearish aus.

Nach dem Abverkauf in der Vorwoche zeigen alle drei Altcoins leichte Erholungstendenzen. Das Chartbild von Ethereum (ETH) wirkt dabei noch am stärksten. Iota (MIOTA) und Ripple (XRP) tun sich hingegen weiterhin schwer.

Ethereum-Kurs (ETH): Weiterhin im Abwärtskanal gefangen

Kurs: 150,35 US-Dollar

Widerstände/Ziele: 166 US-Dollar, 188 US-Dollar, 200 US-Dollar, 221 US-Dollar


Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln. Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).
Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige]
.

Unterstützungen: 133 US-Dollar, 122 US-Dollar, 102 US-Dollar, 83 US-Dollar

Ethereum Chartanalyse KW49

Kursanalyse auf Basis des Wertepaares ETH/USD auf Bitfinex

  • Ethereum handelt seit Mitte September in einem Abwärtskanal.
  • Bricht der graue Unterstützungsbereich, droht ein Test der 102 US-Dollar.
  • Löst der ETH-Kurs den Kanal hingegen nach oben auf, ist die 188 US-Dollar als Kursziel aktiviert.

Seit dem erneuten Test des grauen Unterstützungsbereichs konnte sich Ethereum etwas stabilisieren und bildet aktuell eine Bärenflagge innerhalb des Abwärtskanals aus. Der Kurs wird jedoch weiterhin von dem exponentiell gleitenden Mittelwert (blau) der letzten 10 Tage (EMA10) gedeckelt.

Bearishe Variante (favorisiert): Bricht der Kurs die Bärenflagge (grün) nach unten und wird das letzte Verlaufstief bei 133 US-Dollar ebenfalls aufgegeben, ist das Ziel die Unterkante des Trendkanals bei 122 US-Dollar. Kann sich der Ether-Kurs nicht deutlich erholen, droht der Absturz in Richtung 102 US-Dollar. Bei anhaltender Schwäche des Krypto-Markts ist ultimativ auch ein Retest des 52-Wochentiefs bei 83 US-Dollar möglich.

Bullishe Variante: Überwindet der Kurs den EMA10, ist die Oberkante des Trendkanals bei 166 US-Dollar das Ziel. Oberhalb dieser Marke liegen ableitbare Ziele bei 188 US-Dollar (23er-Fibonacci-Retracement), 200 US-Dollar (horizontaler Widerstand) sowie 221 US-Dollar (38er-Fiboanacci-Retracement).

Indikatoren: Der RSI und der MACD-Indikator auf Tagesbasis haben bestehende Verkaufssignale.

Ripple-Kurs (XRP): Kein Anzeichen für eine bullishe Bewegung

Kurs: 0,221 US-Dollar

Widerstände/Ziele: 0,235 US-Dollar, 0,274 US-Dollar, 0,305 US-Dollar, 0,335 US-Dollar

Unterstützungen: 0,202 US-Dollar, 0,192 US-Dollar, 0,174 US-Dollar, 0,149 US-Dollar

Ripple Chartanalyse KW49

Kursanalyse auf Basis des Wertepaares XRP/USD auf Bitfinex

  • Ripple bildet momentan einen Trendkanal aus.
  • Ein Durchbruch durch die graue Unterstützungszone sowie die Trendkanalunterkante aktiviert den Basis-Unterstützungsbereich als Ziel.
  • Das Maximalziel auf der Oberseite ist vorerst die Trendkanaloberkante.

Die Erholung des Ripple-Kurses fiel in den letzten Tagen eher gering aus. XRP kann sich aktuell nicht entscheidend von seinem Jahrestief bei 0,202 US-Dollar absetzen. Der Kurs handelt seit nunmehr 30 Tagen unterhalb des exponentiell gleitenden Mittelwerts (blau) der letzten 10 Tage (EMA10).

Bearishe Variante (favorisiert): Solange der Kurs nicht zurück über die 0,235 US-Dollar steigt, ist ein erneuter Test des Jahrestiefs wahrscheinlich. Wird der Abwärtstrendkanal bearish nach unten aufgelöst, sind mögliche Ziele die blaue Trendlinie, aktuell bei 0,174 US-Dollar sowie darunter der grüne Unterstützungsbereich. Die Unterkante dieser letzten Unterstützungszone im Chart ist gleichsam auch das Allzeittief bei 0,128 US-Dollar.

Bullishe Variante: Schafft es der Ripple-Kurs (XRP), die 0,24 US-Dollar auf Tagesschlussbasis nach oben zu durchbrechen, wäre das Ziel die 0,274 US-Dollar (23er-Fibonacci-Retracement). Darüber wäre die Oberkante des Trendkanals bei 0,305 US-Dollar als Ziel aktiviert. Erst bei einer nachhaltigen bullishen Bewegung wäre auch ein Anlaufen des roten Widerstandsbereichs bei 0,335 US-Dollar vorstellbar.

Indikatoren: Neue Tiefststände im RSI auf Tages- und Wochensicht lassen etwas Hoffnung für die Bullen.

Iota: Noch 25 Prozent bis zum Allzeittief

Kurs: 0,221 US-Dollar

Widerstände/Ziele: 0,219 US-Dollar, 0,241 US-Dollar, 0,260 US-Dollar, 0,291 US-Dollar

Unterstützungen: 0,187 US-Dollar, 0,174 US-Dollar, 0,142 US-Dollar, 0,129 US-Dollar

Iota Chartanalyse KW49

Kursanalyse auf Basis des Wertepaares IOTA/USD auf Bitfinex

  • Der Kursentwicklung von Iota ist sehr bearish, neue Jahrestiefs sind wahrscheinlich.
  • Bricht die Unterstützung bei 0,174 US-Dollar, sind stärkere Abgaben einzuplanen.
  • Erst ein Ausbruch oberhalb der 0,241 US-Dollar würde eine weitergehende Erholung ermöglichen.

Zwar konnte sich der Kurs vom Jahrestief bei 0,187 US-Dollar kurzfristig um 17 Prozent erholen, droht aber aktuell, erneut dieses Niveau anzulaufen. Der Chart wirkt sehr angeschlagen, neue Jahrestiefs scheinen derzeit unausweichlich.

Bearishe Variante (favorisiert): Fällt der IOTA-Kurs aus der blauen Bärenflagge nach unten aus und das Jahrestief gibt keinen Halt, sollte zeitnah ein Test der Oberkante des grauen Unterstützungsbereichs bei 0,174 US-Dollar erfolgen. Gibt auch diese Unterstützung keinen Halt, ist mit einem Test des Allzeittiefs bei 0,142 US-Dollar zu rechnen. Sollte der Gesamtmarkt ebenfalls nachhaltig schwächeln, sind auch Ziele bei 0,128 US-Dollar sowie ultimativ bei 0,091 US-Dollar nicht auszuschließen.

Bullishe Variante: Springt der Kurs von Iota wider Erwarten zurück über die 0,219 US-Dollar, wäre als Ziel die Widerstandsmarke bei 0,241 US-Dollar aktiviert. Erst oberhalb dieses Levels kommt als Ziel das 78er-Fibonacci-Retracement bei 0,291 US-Dollar in Betracht.

Indikatoren: Der RSI wie auch der MACD-Indikator weisen eindeutige Verkaufssignale auf.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

Die Chartbilder wurden mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,90 Euro.


Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln. Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).
Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige]
.



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.