Ethereum: Bug entdeckt – Parity stellt Update bereit

Quelle: There's a Bug! via Shutterstock

Ethereum: Bug entdeckt – Parity stellt Update bereit

Im Parity Ethereum Client hat man in dieser Woche einen Bug entdeckt. Wie das britische Unternehmen bekannt gab, handelt es sich um einen Critical Consensus Bug, der in einer Testumgebung auftrat. Parity reagierte bereits und gibt ein verpflichtendes Update heraus.

Wie Parity in einem Security-Alert bekannt gab, hatte der Ethereum Parity Full Node Client ein Consensus-Problem in den Versionen 1.10.5-stable und 1.11.2-beta. Das Problem ist jedoch mit den neuen Versionen 1.10.6-stable und 1.11.3-beta behoben worden. Alle Nutzer der Parity-Clients werden dazu angehalten, ihre Nodes so schnell wie möglich auf die aktuelle Version upzudaten.

Auf dem öffentlichen Testnetzwerk Ropsten entdeckte man die Schwachstelle. Dabei stellte sich heraus, dass es möglicherweise Consensus-Probleme zwischen Parity Ethereum und den anderen Ethereum Clients geben könnte. Dabei könnte es gar dazu kommen, dass fehlerhafte Transaktionsinformationen an einen minenden Parity-Node gesendet werden. Dieser würde daraufhin einen fehlerhaften Block generieren, der von den anderen Parity-Nodes trotzdem als valide angesehen würde.

Parity hat mit dem Systemupdate die Sicherheitslücke bereits geschlossen. Dadurch war niemand in der Lage, Nutzen aus der Schwachstelle zu ziehen. Es liegt jedoch noch immer an den Nutzern der Nodes, diese auch wirklich zu updaten, um Gefahren vom Ethereum-Mainnet abzuwenden. Die meisten Unternehmen, etwa der Mining-Pool Bitfly, haben dies bereits getan.

Parity schon einmal im Fokus der Kritik

Bei der aktuellen Geschichte kommt auch der Parity-Bug aus dem letzten Jahr in den Sinn. Damals waren die Multi-Signature-Wallets von dem Problem betroffen. So war es Hackern im Juli 2017 gelungen, Ether im Wert von damals 32 Millionen US-Dollar zu entwenden. Der daraufhin durchgeführte Bugfix führte jedoch dazu, dass Ether im dann aktuellen Wert von 230 Millionen US-Dollar eingefroren wurden. Diese konnten über vier Wochen nicht bewegt werden. Solche Ausmaße nimmt der aktuelle Bug glücklicherweise nicht ein.

BTC-ECHO

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Ethereum: Vitalik Buterin erwägt Erhöhung des Rewards für das Staking von Ether
Ethereum: Vitalik Buterin erwägt Erhöhung des Rewards für das Staking von Ether
Ethereum

Auch in der Ethereum-Community scheint sich wieder einiges zu bewegen.

Ethereum: ETH-Developer diskutieren Hard Forks im Drei-Monats-Rhythmus
Ethereum: ETH-Developer diskutieren Hard Forks im Drei-Monats-Rhythmus
Ethereum

Ethereum (ETH): Im Meeting der Core-Developer kam die Frage nach der Häufigkeit von Hard Forks auf.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Im Kampf gegen Schwarzmarkt-Zigaretten: Tabakriese Phillip Morris setzt auf Blockchain-Lösungen
    Im Kampf gegen Schwarzmarkt-Zigaretten: Tabakriese Phillip Morris setzt auf Blockchain-Lösungen
    Blockchain

    Im Kampf gegen den internationalen Schwarzmarkt für Zigaretten will Tabakriese Philip Morris künftig auf offene Blockchain-Netzwerke setzen.

    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain

    Die Landesbanken der Bundesländer Hessen, Thüringen und Bayern, Helaba & BayernLB, sowie eine Dachorganisation der Sparkassenfinanzgruppe S-Servicepartner verkünden in dieser Woche ihren Beitritt zum Blockchain-Netzwerk Marco Polo.

    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Kommentar

    Bislang ähnelten sich die meisten Meldungen von Konzernen zur Blockchain-Adaption.

    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Märkte

    Der Krypto-Markt und insbesondere der Stable Coin Tether wurden heute Morgen böse überrascht.

    Angesagt

    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    Märkte

    Die Nachfrage nach Ripples XRP hat seit Anfang des Jahres signifikant zugenommen.

    Samsung investiert 2,6 Millionen Euro in den französischen Wallet-Hersteller Ledger
    Sicherheit

    Der südkoreanische Technik-Gigant Samsung beteiligt sich an Ledger. Samsung investierte 2,6 Millionen Euro in den Wallet-Hersteller.

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.