Dubai führt Blockchain-Zahlungssystem ein

Quelle: shutterstock, PR

Dubai führt Blockchain-Zahlungssystem ein

Das Smart Dubai Office hat am 23. September das System „Payment Reconciliation and Settlement" eingeführt, das in Zusammenarbeit mit dem Dubai Department of Finance als blockchainbasiertes Upgrade für das Finanzsystem entwickelt wurde.

Dubai ist für seine fortschrittliche Einstellung in technologischer Hinsicht bekannt. Während das arabische Emirat daran arbeitet, zur schlauesten Stadt der Welt zu werden, kommt auch die Blockchain-Technologie zum Einsatz.

Laut einer Pressemitteilung führt das neue System die Blockchain-Technologie in die Prozesse der Abteilung ein, die es ermöglicht, Transaktionen präzise und in Echtzeit durchzuführen. Das derzeitige Verfahren des Finanzministeriums beruht derzeit noch darauf, dass die Mitarbeiter die von verschiedenen Portalen gesammelten Zahlungen manuell bearbeiten müssen.

Das disruptive Potential der Blockchain-Technologie

Dr. Aisha Bint Butti Bin Bishr, Generaldirektor des Smart Dubai Office (SDO), dazu:

„Intelligente Technologien infiltrieren weiterhin jeden Aspekt des menschlichen Lebens und der Gesellschaft; praktisch alles, was wir heute tun, beruht vollständig oder teilweise auf einer fortschrittlichen Technologie, die einst als „disruptiv” galt. Geleitet von der zukunftsweisenden Vision seiner Führung ist Dubai seit Langem ein Vorreiter. Vor allem wenn es darum geht, avantgardistische Technologien […] zu nutzen. Wir schneiden sie auf die Bedürfnisse unserer Bürger, Bewohner und Besucher zu. So wollen wir Dubai in die glücklichste und klügste Stadt der Welt verwandeln.“

Zusammenarbeit von Behörden und Unternehmen gewinnt zunehmend an Bedeutung

Dabei zählt die Regierung in Dubai vor allem auf eine nationale Zusammenarbeit von Unternehmen und Behörden, um den technologischen Fortschritt bestmöglich voranzubringen:

„Um den Erfolg des Systems des Zahlungsausgleichs und der Zahlungsabwicklung zu gewährleisten, bedarf es der Förderung der Zusammenarbeit und Synergie zwischen den verschiedenen Regierungsstellen, die dem System beigetreten sind oder beitreten wollen. Dabei muss man berücksichtigen, dass jede Einheit ihre Daten bereitstellt und Hand in Hand mit anderen Abteilungen aus dem gesamten Spektrum der Regierung arbeiten muss,“

so das Fazit von. Dr. Aisha.

Ferner arbeitet Dubai momentan daran, den globalen Handel mittels Blockchain-Technologie zu revolutionieren. Auch hier soll es in Zukunft möglich sein, mit den Vorzügen der Blockchain-Technologie Arbeitsprozesse effizienter zu gestalten.

BTC-ECHO

Ähnliche Artikel

Abu Dhabi: Öl auf der Blockchain
Abu Dhabi: Öl auf der Blockchain
Blockchain

Die nationale Ölgesellschaft Abu Dhabis will die Lieferkette für ihre Ölproduktion zukünftig auf einer Blockchain abwickeln.

Kampf gegen Steuerbetrug: Thailändische Regierung erwägt Nutzung von Blockchain
Kampf gegen Steuerbetrug: Thailändische Regierung erwägt Nutzung von Blockchain
Blockchain

Bei der Bekämpfung von Steuerverbrechen erwägt die thailändische Regierung, zur Blockchain zu greifen.

Blockchain-Technologie: Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit nach wie vor groß
Blockchain-Technologie: Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit nach wie vor groß
Blockchain

Die Blockchain-Technologie hält einer evidenzbasierten Untersuchung über den tatsächlichen Nutzen nicht stand.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitwala: Blockchain Banking beginnt
    Bitwala: Blockchain Banking beginnt
    Krypto

    Bitwala hat heute, am 12. Dezember, den Startschuss für das Onboarding ihres Blockchain-Kontos gegeben.

    Blockstream veröffentlicht Blockchain Explorer Software, Esplora
    Blockstream veröffentlicht Blockchain Explorer Software, Esplora
    Bitcoin

    Blockstream veröffentlichte am 6. Dezember 2018 die Software hinter ihrem neuen Blockexplorer.

    Die Lage am Mittwoch: Bitcoin à la carte
    Die Lage am Mittwoch: Bitcoin à la carte
    Kolumne

    TenX lanciert die Krypto-VISA-Karte, während Konkurrent MasterCard ein Patent für einen Bitcoin-Tumbler anmeldet.

    Hochbegehrt, rar gesät: So findet man die besten Blockchain-Entwickler
    Hochbegehrt, rar gesät: So findet man die besten Blockchain-Entwickler
    Szene

    Kinderschuhe hin, Kinderschuhe her: Die Entwicklungen im Blockchain-Sektor legen auch in einem angeschlagenen Krypto-Markt keine Pause ein, im Gegenteil.

    Angesagt

    UNICEF vergibt 100.000 US-Dollar an Blockchain-Start-ups
    Funding

    Im Januar rief das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen einen Wettbewerb aus, bei dem sich humanitär orientierte Blockchain-Start-ups um Finanzmittel durch den UNICEF bewerben konnten.

    KingMiner: Der neue König des Cryptojacking
    Altcoins

    Das Cybersecurity-Unternehmen Check Point legt in einem Research-Artikel die Erkenntnisse über den neusten Cryptojacker offen.

    Breaking: TenX lanciert Kreditkarte
    Krypto

    In einem YouTube-Statement gab TenX-Gründer Julian Hosp den Startschuss für die lang ersehnten Kreditkarten.

    Bitmain schließt Forschungszentrum in Israel
    Unternehmen

    Bitmain sieht sich aufgrund sinkender Umsätze dazu gezwungen, ein Forschungszentrum in Israel zu schließen.