DoS-Attacke auf Electrum führt zu Verlusten in Millionenhöhe – keine Entwarnung

Quelle: Shutterstock

DoS-Attacke auf Electrum führt zu Verlusten in Millionenhöhe – keine Entwarnung

Ein Netzwerk aus bis zu 140.000 Bots führt seit etwa 48 Stunden eine massive DoS-Attacke auf die populäre Bitcoin Wallet Electrum durch. Medienportale sprechen von „Verlusten in Millionenhöhe.“ Da seitens des Wallet-Anbieters noch keine Entwarnung zu hören war, muss man davon ausgehen, dass die Attacke zur Stunde weiterläuft.

Electrum sieht sich einer großangelegte Denial-of-Service-Attacke (DoS) ausgesetzt. Etwa 140.000 Bots versuchen derzeit, Electrum-Nutzer auf eine kompromittierte Version der populären Wallet umzuleiten und sie sodann zu einem Update zu bewegen. Folgt der User der Aufforderung, installiert er damit Schadsoftware, die zum sofortigen Verlust der hinterlegten BTC führt.

Via Twitter warnte Electrum die Wallet-Nutzer allerdings bereits am 7. April vor einem Angriff. User sollen demzufolge die Auto-Connect-Funktion ihrer digitalen Brieftasche deaktivieren, um möglichen Fund-Verlusten vorzubeugen:

Electrum-Server sind derzeit einem DoS-Angriff ausgesetzt. Wir arbeiten an einer robusteren Version des Electrum-Servers. In der Zwischenzeit sollten die betroffenen Anwender die automatische Verbindung deaktivieren und ihren Server manuell auswählen.

Die Angreifer haben es dem Vernehmen nach ausschließlich auf Nutzer der älteren Versionen der Wallet abgesehen. Ein Update auf die neueste Electrum-Version könnte hier also Abhilfe schaffen (Obacht bei der Eingabe der URL).

Bis zu einer Million US-Dollar entwendet

Das Krypto-Nachrichtenportal Hard Fork spricht mit Bezug auf einen nicht näher identifizierten Insider von einem „Gesamtverlust in Millionenhöhe“; einem einzelnen User seien demgemäß etwa 140.000 US-Dollar abhanden gekommen.

Gegenüber Hard Fork bestätigte Electrum-CTO Thomas Voegtlin den Angriff, man hoffe aber „den Angriff in den nächsten Stunden in den Griff zu bekommen.“ Bisher gibt es seitens des Providers jedoch noch keine Updates in dieser Angelegenheit.

Nicht der erste Angriff auf Electrum

Bereits Ende Dezember konnten Hacker bei Angriffen auf Wallets von Electrum insgesamt 750.000 US-Dollar erbeuten. Im Zuge dessen berichteten wir von großen Schwierigkeiten seitens des Entwicklerteams, die Schwachstelle zu stopfen.

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Bitcoin

Bitcoin-Skalierung leicht gemacht. Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet.

Kein Kavaliersdelikt: Musterschüler muss wegen Bitcoin-Diebstahl ins Gefängnis
Kein Kavaliersdelikt: Musterschüler muss wegen Bitcoin-Diebstahl ins Gefängnis
Sicherheit

In den USA erhielt ein 21-jähriger Krypto-Dieb eine langjährige Haftstrafe.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Politik

    Die amerikanische Wallet-Betreiber AirTM hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Unter dem Titel „Airdrop Venezuela“ sammelt die Organisation eine Million US-Dollar für Venezuela.

    VeChain feat. BMW: Ein Reisepass für Autos
    VeChain feat. BMW: Ein Reisepass für Autos
    Blockchain

    Die Nützlichkeit der Blockchain-Technologie wird inzwischen von keiner ernstzunehmenden Stimme mehr in Frage gestellt.

    „Einstiegszeitpunkt günstig“ – Bitcoin-Mining-Riese Bitfury startet Fonds für institutionelle Investoren
    „Einstiegszeitpunkt günstig“ – Bitcoin-Mining-Riese Bitfury startet Fonds für institutionelle Investoren
    Unternehmen

    Gemeinsam mit dem Schweizer Investment-Unternehmen Final Frontier verkündet der Mining-Riese Bitfury in dieser Woche den Startschuss eines gemeinsamen Krypto-Fonds.

    Gerüchteküche: Samsung entwickelt eigene Blockchain – Kommt bald der Samsung Coin?
    Gerüchteküche: Samsung entwickelt eigene Blockchain – Kommt bald der Samsung Coin?
    Blockchain

    Der Elektronikhersteller Samsung plant Berichten zufolge eine eigene Blockchain. Auch einen Token möchten die Südkoreaner emittieren.

    Angesagt

    Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
    Invest

    ‌Die französische Großbank Société Générale hat ihren ersten tokenisierten Pfandbrief herausgegeben.

    Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
    Bitcoin

    Bitcoin-Skalierung leicht gemacht. Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet.

    STO: Der digitale Börsengang für den Mittelstand
    Sponsored

    Security Token Offerings (STOs) haben in den letzten Monaten sehr viel Aufmerksamkeit erhalten.

    Kein Kavaliersdelikt: Musterschüler muss wegen Bitcoin-Diebstahl ins Gefängnis
    Sicherheit

    In den USA erhielt ein 21-jähriger Krypto-Dieb eine langjährige Haftstrafe.