Bitcoin, Die Top Bitcoin, IOTA und Ripple News der Woche

Quelle: Shutterstock

Die Top Bitcoin, IOTA und Ripple News der Woche

Bitcoin zwischen Bären und Bullen, IOTA baut Brücken und Ripple investiert in die Zukunft: der BTC-ECHO-Wochenrückblick.

Willkommen bei unserem Wochenrückblick. Die Top Bitcoin, Ripple und IOTA News der Woche.

Bitcoin in der Höhle der Bären

So recht wollte es dem Bitcoin-Kurs in der vergangenen Woche nicht gelingen, aus dem Bärenmarkt auszubrechen. Das heißt jedoch nicht, dass es hier keine Möglichkeiten gibt, um vom Auf und Ab am Krypto-Markt zu profitieren. Auf politischer Ebene ist für die Spannungslage ganz klar die Situation in China verantwortlich – zur Mitte der Woche wurde das besonders deutlich. Das hält die Entwickler-Community freilich nicht davon ab, das Protokoll stetig zu verbessern. In diesem Zusammenhang kam es in der vergangenen Woche wieder zu einem Bitcoin Core Update. Auch auf Adaptionsebene schläft das Ökosystem nicht. So erreichte uns die Nachricht, dass Bitcoin ATM nach und nach die Einkaufszentren der USA erobern.

Übrigens: Der Bitcoin-Kurs lag vor sechs Jahren noch bei 1.000 US-Dollar. Wir nahmen das als Anlass, um einen Rückblick zu wagen und zu überlegen, was das für die Zukunft bedeuten kann.

IOTA schlägt Brücken


Bitcoin, Die Top Bitcoin, IOTA und Ripple News der Woche
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Der IOTA Connector soll eine Brücke zwischen Hyperledger Fabric und dem Tangle bauen. Demnach können Daten von auf Hyperledger ausgeführten Smart Contracts auf das IOTA Tangle übertragen und dort verarbeitet werden. Das hat den Vorteil, dass Nutzer ihre zugehörigen Zahlungen über IOTA abwickeln können, ohne Gebühren dafür zu bezahlen.

Unterdessen hat die Foundation hinter dem Projekt, das auf das Internet der Dinge ausgerichtet ist, einen Wettbewerb ausgerufen. In diesem sucht sie nach Ideen für eine nachhaltige Zukunft. Natürlich auf Tangle-Basis.

„Ökonomisch irrational“: Studie zeigt Mängel im Lightning-Netzwerk auf

Das Bitcoin-Lightning-Netzwerk verspricht durch eine Off-Chain-Lösung eine bessere Skalierbarkeit durch Entlastung des Bitcoin-Netzwerks. Kurzum: Transaktionen, die über Lightning ausgeführt werden, sollen schneller sein. Doch laut einer aktuellen Studie hat das Netzwerk noch Mängel. Die Kritik: Laut ungarischen Wissenschaftlern hinter der Studie ist das Lightning-Netzwerk ökonomisch nicht sinnvoll.

Ripple erwirbt weitere Moneygram-Anteile für 20 Millionen US-Dollar

Moneygram hat zu Beginn der vergangenen Woche bekannt gegeben, dass Ripple 20 Millionen US-Dollar in den Überweisungsdienstleister investiert hat. Das Krypto-Unternehmen aus Kalifornien hat mit diesem Schritt die eigenen Anteile aufgestockt; so hatte Ripple zu Beginn des Jahres bereits Eigenkapital in Höhe von 30 Millionen US-Dollar in Moneygram gesteckt.

Bitcoin-Ökosystem: Was sonst noch passiert ist

Die Querelen um den ICO-Skandal von Envion ging vergangene Woche in die nächste Runde. Das Liquidationsverfahren und die Möglichkeit, dass Anleger ihre Ansprüche geltend machen können, ist jedoch verlängert worden. Das Altcoin-Projekt EOS steht unterdessen im Clinch mit sich selbst. So kritisierte die New-York-Delegation des Projekts die Zentralisierung in eigenen Reihen. Unterdessen hat auch das Rote Kreuz die Bitcoin-Technologie für sich entdeckt. Es will die Blockchain nutzen, um die Wirtschaft in strukturschwachen Gebieten Kenias zu unterstützen.

Mehr zum Thema:

Bitcoin, Die Top Bitcoin, IOTA und Ripple News der Woche

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Die Top Bitcoin, IOTA und Ripple News der Woche
65 Prozent der Hash Rate steht in China – kein Grund zur Panik
Bitcoin

CoinShares verortet 65 Prozent der Bitcoin Hash Rate in China – davon 54 Prozent alleine in der Provinz Sichuan. Wieso das kein Grund zur Sorge ist.

Bitcoin, Die Top Bitcoin, IOTA und Ripple News der Woche
BitClub Network soll 722 Millionen US-Dollar ergaunert haben
Bitcoin

Das weite Feld der Krypto-Investments ist nicht frei von schwarzen Schafen. Den jüngsten Beleg hierfür liefert ein Fall aus den USA. Die Betreiber des BitClub Network gaben an, mit ihrer Plattform Investitionen für Bitcoin Mining Pools zu sammeln. Die US-Staatsanwaltschaft beurteilt das Geschäftsmodell indessen ein wenig anders. Sie erhob Anklage wegen Betrugs.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitcoin, Die Top Bitcoin, IOTA und Ripple News der Woche
Green Bonds kommen auf die Blockchain
Invest

Am 12. Dezember lancierte ein schwedisches FinTech-Unternehmen mit deutscher Unterstützung die „Green Assets Wallet“. Die Plattform sammelt Daten, die für ökologisch nachhaltige Investitionen genutzt werden.

Bitcoin, Die Top Bitcoin, IOTA und Ripple News der Woche
Fiat Chrysler tritt IBM geführtem Blockchain-Rohstoff-Netzwerk bei
Unternehmen

Der Nutzen der Blockchain endet nicht mit Bitcoin. Diese Binsenweisheit ist zumindest an der Industrie nicht vorbeigegangen, die schon seit Jahren an Nutzungsmöglichkeiten forscht. Hervorzuheben sind hierbei jene Verwendungsweisen, die neben der üblichen Effizienzsteigerung auch mit dem Versprechen von Gemeinnützigkeit aufwarten. So nutzen insbesondere Automobilhersteller vermehrt die Vorteile der Blockchain für die Nachverfolgung von Rohstofflieferketten. Damit wollen sie auch menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen entgegenwirken.

Bitcoin, Die Top Bitcoin, IOTA und Ripple News der Woche
Bitcoin-Kurs gefangen im Abwärtstrend
Kursanalyse

Das Adam-und-Eva-Pattern konnte sich nicht wie erhofft auflösen, sodass die Einschätzung beim Bitcoin-Kurs ins Bearishe zurückfiel. Dennoch sind die Long-Positionen beim Wertepaar BTC/USD auf einem Allzeithoch. Immerhin ist das steigende Interesse der institutionellen Investoren ein Hoffnungsschimmer.

Bitcoin, Die Top Bitcoin, IOTA und Ripple News der Woche
65 Prozent der Hash Rate steht in China – kein Grund zur Panik
Bitcoin

CoinShares verortet 65 Prozent der Bitcoin Hash Rate in China – davon 54 Prozent alleine in der Provinz Sichuan. Wieso das kein Grund zur Sorge ist.

Angesagt

Warum der Zusammenschluss der deutschen Blockchain-Szene zur richtigen Zeit kommt
Kommentar

Teamplay ist nicht nur im Sport wichtig, sondern auch innerhalb eines Wirtschaftszweiges beziehungsweise einer Branche. Die Fähigkeit, sinnvolle Kooperationen mit anderen Unternehmen einzugehen, kann über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Wie es die Blockchain-Branche in Deutschland mit Kooperationen hält und warum uns die Verbandsarbeit in Deutschland einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber den USA und China sichern kann. Ein Kommentar.

„govdigital“ will den öffentlichen Sektor auf Blockchain stellen
Unternehmen

Über die neu gegründete Genossenschaft govdigital wollen IT-Dienstleister gemeinsam mit Vertretern aus der Politik die Blockchain-Technologie nutzen, um öffentliche IT-Infrastrukturen für Behörden zu entwickeln. Das Netzwerk könnte der Umsetzung blockchainbasierter Anwendungen im öffentlichen Sektor neue Impulse verleihen.

White Paper zu David Chaums Projekt veröffentlicht
Altcoins

Krypto-Koryphäe David Chaum will mit dem xx Coin und dem Praxxis-Netzwerk eine quantensichere Kryptowährung schaffen. Nun sind Details zum geplanten Token Sale bekannt.

Finanzaufsicht ändert Richtlinien der BitLicence
Regulierung

Die Geschäftslizenz für Kryptowährungen – die BitLicence – wurde seit der Einführung 2015 nicht mehr von der New Yorker Finanzaufsicht überarbeitet. Das soll sich nun ändern. Insbesondere die Richtlinien für Listings werden aktualisiert.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: