Marktbetrachtung Bullen treiben den Bitcoin-Kurs (BTC) und Ether (ETH) voran

Bitwala Trading Team

von Bitwala Trading Team

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Bitwala Trading Team

Das Bitwala Trading Team betreut den Kryptohandel bei Bitwala. Dadurch wird rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr die Liquidität des Bitwala Tradings sichergestellt. Mit langjähriger Erfahrung in diversen Trading Bereichen und verschiedenen Assetklassen, bildet das Team um Dennis, Cameron und Zarina einen wesentlichen Bestandteil der Bitwala Mission: Bitcoin so einfach wie möglich zugänglich zu machen.

Teilen
Eine Hand hält ein Tablet, während eine andere Hand, die von dem Bitwala-Logo flankiert wird, über das Tablet schweift .

Quelle: Shutterstock | Bitwala

Jetzt anhören
BTC13,552.44 $ 0.69%

Die Bullen wühlen den Krypto-Markt auf und treiben den Bitcoin-Kurs (BTC) und Ether-Kurs (ETH) vor sich her. Ein steigendes Keil-Muster könnte den BTC-Kurs aber kurzfristig nach unten drücken. Die Marktbetrachtung vom Bitwala Trading Team.

Bitcoin-Kurs (BTC) durchbricht wichtige Widerstandsmarke

Tageschart auf Basis des Wertepaares BTC/USD auf der Börse Bitstamp erstellt.

Der Bitcoin-Kurs (BTC) durchbrach bei 7.600 US-Dollar eine wichtige Widerstandsmarke, nachdem er in der vergangenen Woche um fast 14 Prozent gestiegen war. Er sah sich mit einem 200-tägigen gleitenden Durchschnittswiderstand konfrontiert, und es scheint, dass sich auf dem Chart ein ansteigendes Keilmuster bildet. Sollte sich das durchsetzen, testet der Bitcoin-Kurs das Unterstützungsniveau bei etwa 7.300 US-Dollar.


Angesichts des bevorstehenden Halvings könnte der Hype um die Kryptowährung den Bitcoin-Kurs jedoch dazu treiben, über das Muster zu brechen und das erste Ziel beim 0,618 Fibonacci Retracement und der Marke von 7,957 US-Dollar zu erreichen. Der VPVR-Indikator deutet zudem auf einen weiteren Sprung auf mindestens 8.300 US-Dollar hin, da ein niedriges Handelsvolumen zwischen den Marken liegt.

Sollte sich in einer bearishen Wende der Ereignisse ein ansteigendes Keil-Muster abzeichnen, wäre das Ziel nach unten der Beginn des Keils, der bei 5.420 US-Dollar liegt. Natürlich gibt es mehrere bedeutende Unterstützungsniveaus auf dem Weg nach unten. Dazu zählen ein gleitender 50-Tage-Durchschnitt, eine 0,382 Fibonacci-Rückläufigkeit bei 6.390 US-Dollar und das historische Niveau von 5.800 US-Dollar.

Ether-Kurs (ETH) zwischen Widerstand und Unterstützung

Tageschart auf Basis des Wertepaares ETH/USD auf der Börse Kraken erstellt.

Auch die Ether-Bullen zeigten eine gewisse Stärke, als der Kurs über einen gleitenden 100-Tage-Durchschnitt brach. Darüber hinaus steht der 20-Tage-MA kurz davor, den 200-Tage-Durchschnitt zu überschreiten. Dies wäre ein äußerst bullishes Signal. Der Relative Strength Index befindet sich ebenfalls im oberen Mittelbereich und hat weiterhin noch Spielraum nach oben.

Nichtsdestotrotz bewegt sich Ethereum (ETH) zwischen den Unterstützungs- und Widerstandslinien innerhalb eines aufwärts tendierenden Kanals. Da der Ether-Kurs die 200-US-Dollar-Marke getestet hat und daran abgeprallt ist, könnte er nun fallen, um die Unterstützung bei etwa 175 US-Dollar erneut zu testen.

Charts am 28. April 2020 mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,92 Euro.

Der Marktkommentar wurde vom Bitwala Trading Team verfasst. Bitwala bietet die einfachste und sicherste Art, Bitcoin direkt von einem Bankkonto aus zu kaufen und zu verkaufen. Mehr Infos hier.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter