BTC-Kursanalyse KW31 – Neues Alltime High erreicht!

Dr. Philipp Giese

von Dr. Philipp Giese

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Teilen

Quelle: TradingView

BTC10,728.49 $ -0.03%

Nach einer, trotz Hard Fork, eher stabilen Woche erreichte der Kurs in den letzten Stunden ein neues Alltime High von 2.710,12 EUR (3.190,92 USD) und steht aktuell bei 2.672,69 EUR (3.146,89 USD).
Zusammenfassung

Der Bitcoin-Kurs ist die Woche über gestiegen.
Mit dem 3. August startete ein Aufwärtstrend – Sprung auf über 2.600 Euro (ungefähr 3.060 US-Dollar) –  der den Kurs auf ein neues Alltime High von  2.710,12 EUR (3.190,92 USD) hob.
Resistance liegt beim bisherigen Alltime High, ein wichtiger Support beim gleitenden Mittelwert über die letzten 12 Stunden bei 2.628,28 EUR (3.094,56 USD).

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Sven Wagenknecht

weites Panel von oben) ist nach diesem rabiaten Anstieg natürlich positiv.

Der RSI (drittes Panel von oben) steht bei 72 und ist damit im überkauften Bereich.

Insgesamt sind die Anzeichen also bullish. Um die jüngste Entwicklung genauer zu betrachten sei hier die Kursentwicklung in einem 15min-Chart dargestellt. Diese Darstellung wird auch Basis der Diskussion bezüglich Resistance und Support sein:

Erste wichtige Resistance wird durch das genannte Alltime High dargestellt. Für jene, die “to the mooon!” rufen sei noch das 161,8%-Fib-Retracement-Level hinsichtlich der Entwicklung der letzten zwölf Stunden als weitere wichtige Resistance genannt: Diese bekannte Erweiterung der Fibonacci Retracement Level liegt bei 2.908,43 EUR (3.424,41 USD). Wichtige kurzfristige Supports werden durch EMA24 und EMA48, die gleitenden Mittelwerte, über die letzten sechs beziehungsweise zwölf Stunden dargestellt und liegen bei 2.668,91 EUR (3.142,40 USD) und 2.628,28 EUR (3.094,56 USD).


Da die aktuelle Kursentwicklung äußerst abrupt kam, ist eine mittel- bis langfristige Prognose natürlich schwierig. Dennoch wagen wir einen Blick auf diese Zeitskalen, um so zumindest wichtige Support- und Resistancelevels zu erkennen.

Die langfristige Kursentwicklung

Betrachten wir zur Weiteren Einschätzung der zukünftigen Entwicklungen als erstes den 240min-Chart:

Das in der letzten Woche angesprochene Triangle Pattern wurde nun in eine positive Richtung verlassen, so dass der Kurs deutlich über der Resistance dieses Triangles liegt. Diese Resistance ist nun zu einem wichtigen Support geworden.

Wie auch im 60min-Chart, sprechen die Indikatoren eine positive Sprache: Der MACD ist positiv, ebenso liegt die MACD-Linie über dem Signal. Der RSI ist mit 79 im überkauften Bereich. Mittelfristig ist die Situation also bullish. Ein wichtiger Support liegt bei 2.430,76 EUR (2.856,67 USD), der Resistance des beschriebenen Triangle Patterns. Eine wirkliche Resistance ist bei der Betrachtung der Kurse im 240min-Chart nicht direkt zu benennen.

Betrachten wir zum Abschluss den 1D-Chart:

In der letzten Woche wurden zwei Trendinterpretationen angesprochen: Die eines symmetrischen Triangle Patterns – dargestellt durch die obere dunkelblaue und die hellblaue Linie – und einen Abwärtstrend, der durch die untere blaue Linie dargestellt wird. Es wurde diskutiert, dass der Test der oberen Blauen und vor allem der hellblauen Linie darüber entscheidet, welcher Trend nun tatsächlich verfolgt werden würde. Wie man sehen kann, wurde der durch die hellblaue Linie gegebene Support bestenfalls kurzfristig getestet und erwies sich als stabil. Schließlich wurde die Resistance des Triangle Patterns durchbrochen, so dass es für den Kurs kein Halten mehr gab.

Der MACD ist entsprechend positiv, ein Signal, welches durch einen RSI von 65 bestätigt wird.

Insgesamt ist die Prognose  bullish. Wichtigster längerfristiger Support wird durch die Resistance des benannten Triangle Patterns beschrieben und liegt bei 2.397,83 EUR (2.823,23 USD). Wie auch im 240min-Chart ist letztlich keine wirkliche Resistance auszumachen, aber für jene, die gerne extrem bullishe Langzeitprognosen hören, sei auf das 161,8%-Fib-Retracement-Level in dem 1D-Chart hingewiesen: Dieses liegt bei 4.060 EUR (4780,28 USD) – was nun wirklich “to the moooon!” wäre, aber auch noch ein weiter Weg ist.

[maxbutton id=”4″]

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

BTC-ECHO


Bild auf Basis von Daten von coinbase.com

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany